Flachstahl

Flachstahl ist ein zu langen Stangen flach gewalztes Stück Stahl. Flachstahl ist in der EN 10058 genormt, welche 2004 die DIN 1017 abgelöst hat. Er entsteht in einem Walzwerk oder seit ca. 1985 zunehmend auch in integrierten Stahlwerken. Flachstahl ist ein für die weiterverarbeitende Industrie wichtiges Vorprodukt, Halbzeug oder Ausgangsmateria...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Flachstahl

Flachstahl

1. Rechteckiges Stabstahlprofil, warmgewalzt nach DIN 1017 von 10 x 5 bis 150 x 60 mm. Breiten über 150 mm gelten als Breitflachstahl. 2. Geschmiedeter Flachstahl nach DIN 7527-6. 3. Blanker Flachstahl nach DIN 174 . Normbezeichnung für Flachstahl nach DIN EN 10079: Flachstäbe. Blanks...
Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/cms/lexikon/

Flachstahl

Flach¦stahl [m. 2 ] gewalzter oder gezogener Stahl mit rechteckigem Querschnitt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Flachstahl

Flachstahl entsteht durch das Warm- und Kaltwalzen von Brammen und gegebenenfalls weitere Schritte. Im engeren Sinne versteht man hierunter Stahlblech mit einer Dicke von unter 30 mm, das hauptsächlich in der Fahrzeug- und Hausgeräteindustrie verwendet wird.
Gefunden auf http://www.spi-blech.de/de/2/glossar

Flachstahl

Flachstahl entsteht durch das Warm- und Kaltwalzen von Brammen und gegebenenfalls weitere Schritte. Im engeren Sinne versteht man hierunter Stahlblech mit einer Dicke von unter 30 mm, das hauptsächlich in der Fahrzeug- und Hausgeräteindustrie verwendet wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42586
Keine exakte Übereinkunft gefunden.