Feuern

Feuern Wenn die Prämissen einer Regel auf Grund der Fakten erfüllt sind und ihr Konklusionsteil zur Ausführung gebracht wird, sagt man sie feuert (Produktionsregel).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

feuern

Aktionspotenziale erzeugen
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Feuern

verb. reg. welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum, Feuer machen, Feuer geben, doch nur in einigen Fällen. 1) Einem Schießgewehre Feuer geben, es los brennen Die Soldaten feuern in jeder Minute zehen Mahl. Mit dem Handgewehre auf den Feind feuern S. auc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

feuern

glühend
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

feuern

I Haushalt führen, wohnen II mit Heizung versehen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

feuern

feu¦ern [V.1, hat gefeuert] I [o. Obj.] Feuer machen, heizen II [o. Obj. oder mit Präp. obj.] schießen; auf etwas oder jmdn. f. III [mit Akk.; ugs] 1 etwas f. heftig werfen, schleudern; einen Gegenstand wütend in die Ecke f. 2 jmdn. f. fristlos entlassen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

feuern

(eiskalt) abservieren , abdanken lassen , absägen , auf die Straße setzen , entbinden , entlassen , entpflichten , freistellen , kündigen , rausschmeißen , rauswerfen , schassen , schleudern , schmeißen , schmettern , werfen , zur Tür rauskehren
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/feuern
Keine exakte Übereinkunft gefunden.