Feldbefestigung

Die Feldbefestigung ist eine Form der Festungsanlage, die nur für den vorübergehenden Gebrauch einer Armee bestimmt war und danach wieder aufgegeben oder gar geschleift wurde. == Vorneuzeit == Schon die römischen Legionäre nutzten nachweislich diese Form der Befestigung, die sie auf ihren zahlreichen Märschen jeden Abend anlegen mussten. Die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Feldbefestigung

Feldbefestigung

Feldbefestigung , die Anlage von Verteidigungseinrichtungen für die vorübergehenden Zwecke des Feldkriegs, in kurzer Zeit und mit den an Ort und Stelle vorhandenen Mitteln ausgeführt. Solche Anlagen macht man entweder für einen einzelnen Gefechtstag, oder wie bei Einschließung von Festungen seitens des Angreifers wie des Verteidigers für die ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Feldbefestigung

  1. Feld¦be¦fes¦ti¦gung [f. 10 ; Mil.] für eine begrenzte Zeit angelegte Befestigung von Gelände (die gegen feindliche Sicht und Waffenwirkung schützen soll)
  2. jede Einrichtung des Geländes für Gefechtszwecke durch die Feldtruppe; z. B. Verbesserung des Schussfeldes, Ausbau von Feuerstellungen und Wechselstellungen, Anlage von Hinder...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.