Faulfieber

(das ~) des -s, plur. von mehrern Arten, ut nom. sing. ein Fieber, welches von einer besondern Schärfe verursacht wird, welche aus den in den ersten Wegen verfaulten Speisen und Getränken entstanden, und in das Blut übergegangen ist; Febris putrida, faules Fieber. Es hat diesen Nahme...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Faulfieber

Trägheit. Ursprünglich umgs. geheuchelte Krankheit fauler Schüler und Arbeitsscheuer.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Faulfieber

Typhus
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=f&Abfrageart=Begrif

Faulfieber

Faulfieber (putrides Fieber), Fieber, welches nachweislich durch Aufnahme fauliger Stoffe in die Säftemasse entsteht, namentlich Wundfieber und Wochenbettfieber (s. d.). S. Septichämie. - F. bei Pferden, s. Blutfleckenkrankheit der Pferde.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Faulfieber

Fleckfieber , Läusefieber
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Faulfieber
Keine exakte Übereinkunft gefunden.