Fachwerkträger

ein starres, vorwiegend zu Dreiecken zusammengesetztes, ebenes oder räumliches System aus miteinander verbundenen geraden Stäben, für Brücken, Hallen, Kranbahnen und Türme. Die Stäbe, die den Fachwerkträger nach oben oder unten begrenzen, heißen Gurte und sin...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Fachwerkträger

Bestehend aus mehreren Stäben, die an beiden Enden miteinander verbunden sind. Durch dieses Prinzip entstehen in den einzelnen Elementen nur Druck- und Zugkräfte, wodurch die hohe Tragfähigkeit von Fachwerkkonstruktionen entsteht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42735
Keine exakte Übereinkunft gefunden.