Ewer

[Begriffsklärung] - Ewer bezeichnet: Ewer ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ewer_(Begriffsklärung)

Ewer

Ein Ewer (vermutlich vom holl. envarer = Einfahrer, was auf eine ursprüngliche Ein-Mann-Besatzung hindeutet) ist ein kleinerer, aus Friesland stammender Segelschiffstyp mit Flachkiel und einem Masten oder zwei Masten. Einmastige Ewer werden als Giekewer bezeichnet, zweimastige heißen Besanewer. Bei zweimastigen Ewern ist der achtern stehende Bes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ewer

Ewer

= Küstensegelboot mit flachen Boden , mit und ohne Seitenschwertern; auch Ever, meist als Eineinhalbmaster getakelt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Ewer

Ewer, der, -s, -, , Kulturgeschichte: a) historische Berufsbezeichnung für Steuermann; b) Eigner einer Schute zum Heran- und Fortbringen der Ladung von Seeschiffen. Der Begriff ist verschiedentlich in historischen Quellen zu finden. Die Kenntnis seiner Bedeutung kann besonders für genealogische ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ewer

(auch Ever), Küstensegelschiff für Tidengewässer, Plattboden mit Seitenschwertern; als Ein- und Eineinhalb-Master mit Gaffel-Schratsegel getakelt.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/E.htm

Ewer

Ewer , ein- und zweimastiges (Besahn-E.) Fahrzeug, besonders auf der Niederelbe zur Fluß- und Küstenfahrt sowie zur Fischerei gebräuchlich, von 10 bis 100 Ton. Gehalt. Ewerführer heißen in Hamburg diejenigen Leute, welche die Kaufmannsgüter in "Schuten" von den Schiffen holen und aus den Speichern der Fleete dahin bringen. Der Ewerk...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ewer

[niederdeutsch] (Ever ) plattbodiger Küstensegler mit Seitenschwert.E¦wer [m. 5 ] Küstensegelboot mit flachem Boden und Seitenschwertern [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.