Epilepsia

Epi/lep/sia Syn.: Epilepsie; Fallsucht; St.-Valentins-Krankheit; Morbus sacer En: epilepsy Oberbegriff für zerebrale Funktionsstörungen mit anfallsweise auftretenden Spontanentladungen zentraler Neurone. Gemeinsames Kennzeichen aller E.-Formen ist eine gesteigerte Krampfbereitschaft zentraler Nervenzellverbände, hervorgeruf...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r10165.000.html

Epilepsia

Epilepsia nutans [latainisch: nutare = wanken, schwanken; nicken]: »Nickkrampf«, anfallsweise auftretende Nickbewegungen des Kopfes und Oberkörpers bei Säuglingen und Kleinkindern.
Gefunden auf http://www.oxalis-acetosella.com/glossar/glossar.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.