Enumerationsprinzip

Enumerationsprinzip ({laS|enumerare} ‚aufzählen‘) ist ein Rechtsbegriff, der ein Prinzip beschreibt, wonach der Rechtsbegriff im Wege der Aufzählung definiert wird. Bei einer Zuordnung im Wege der Enumeration ist die Aufzählung daraufhin zu untersuchen, ob sie abschließend oder nicht abschließend ist. Die abschließenden Aufzählungen (En...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Enumerationsprinzip

Enumerationsprinzip

[lateinisch] (Aufzählungsgrundsatz) besonders in der Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit der Grundsatz, dass nicht in allen verfassungsrechtlichen bzw. verwaltungsrechtlichen Streitfällen die Gerichte angerufen werden können, sondern nur in den Fällen, die ausdrücklich...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.