Entartung

[ Definition ] Als Entartung bezeichnet man in der Medizin die Veränderung eines Gewebes von einem differenzierten hin zu einem undifferenzierten Zustand. Das normale Zellbild wird dysplastisch bzw. anaplastisch. Die physiologische Funktion des Gewebes geht verloren. [ Hintergrund ] Der Begriff der...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Entartung

Entartung

[Informatik] - Eine Datenstruktur wird als entartet bezeichnet, wenn sie final einen Zustand angenommen hat, in der sie anders als vor der Entartung nachteilig wirkt. Dies kann aufgrund ungünstiger Eingabedaten geschehen. == Beispiel == Eine grundlegende Datenstruktur sind sortierte Binärbäume. Diese bestehen aus Knoten ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Entartung_(Informatik)

Entartung

[Quantenmechanik] - Von Entartung spricht man in der Quantenmechanik, wenn zwei oder mehr Zustände eines quantenmechanischen Systems zur selben Energie existieren. Der Entartungsgrad n ist die Anzahl der linear unabhängigen Lösungen zum gleichen Energieeigenwert. Haben n Zustände dieselbe Energie, so spricht man von n-f...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Entartung_(Quantenmechanik)

Entartung

[Medizingeschichte] - Die Vorstellung von einer Entartung oder Degeneration des Menschen oder der menschlichen Zivilisation hatte zwischen den 1850er bis zu den 1950er Jahren großen Einfluss auf die Wissenschaft, die Kunst und die Politik. Aus bestimmten morphologischen Merkmalen („Stigmata degenerationis“) sollte das ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Entartung_(Medizingeschichte)

Entartung

Entartung, Medizin: die Degeneration.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Entartung

Entartung, Physik: von bestimmten Gesetzmäßigkeiten abweichende Verhaltensweise physikalischer Systeme; z. B. Erscheinungsform eines quantenmechanischen Systems (Atom), bei dem zur gleichen Energie zwei oder mehrere Bewegungszustände gehören (das heißt, zu demselben Energieeigenwert gehören mehrere ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Entartung

Ent/artung En: degeneration Fach: Pathologie Degeneration; als maligne E. die Umwandlung eines primär gutartigen Gewebes in einen bösartigen Tumor.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r09845.000.html

Entartung

Entartung (Degeneration), in der Naturwissenschaft die Abänderung eines Lebewesens im Sinn einer rückschreitenden Metamorphose, die zu einem unvollkommnern Zustand der Organisation und Arbeitsteilung führt, als sie bei den Ahnen oder dem diesen gleichenden jugendlichen Tier vorhanden war. Einem solchen Rückgang unterliegen die meisten Pflanzen ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Entartung

  1. BiologieDegeneration .
  2. Ent¦ar¦tung [f. 10 ]
  3. Quantentheoriebei einem physikalischen System das Auftreten mehrerer verschiedener Bewegungszustände gleicher Energie; im Modell des Atoms z. B. mehrere Ellipsenbahnen des Elektrons mit verschiedenen Drehimpulsen, aber gleichen Energien. Gasentartung .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Entartung

[degeneracy] Bestimmte Teilchen, genannt Fermionen, können gemäss dem Pauli-Prinzip nur eine gewisse maximale Packungsdichte erreichen (in einer Phasenraumzelle können sich keine zwei Teilchen befinden, welche die gleichen Quantenzahlen haben). Dadurch kann ein Druck aufgebaut werden, welcher Objekte gegen die Eigenanziehungskraft stabilisieren ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695

Entartung

Veränderung der Gewebestruktur von gutartig zu bösartig.
Gefunden auf http://www.ribosepharm.de/patinfo/links/glossar/a.htm

Entartung

Degeneration , Dekadenz , Niedergang , Pervertierung , Verfall
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Entartung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.