Apathie

Apathie (von griechisch apatheia: Schmerzlosigkeit, Unempfindlichkeit), in der Philosophie der Stoa als das Freisein von Affekten und Leidenschaften eines der obersten Ziele sittlicher Selbsterziehung. In der Terminologie der Medizin und der Psychologie ein Zustand völliger Teilnahmslosigkeit, wie er beispielsweise bei extremer körperlicher und g...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Apathie

Teilnahmslosigkeit, Empfindungslosigkeit
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Apathie

[Meningitisglossar] Das Wort stammt vom griechischen 'apátheia' ab, das 'Fühllosigkeit' bedeutet. Apathie bezeichnet einen Zustand der Teilnahmslosigkeit, der zum Beispiel durch eine schwere Erkrankung verursacht werden kann.
Gefunden auf http://www.onmeda.de/lexika/meningitisglossar.html

Apathie

(griech.: Teilnahmslosigkeit). Politisches Desinteresse, das bspw. durch mangelnde, politische Beteiligung (z.B. bei Wahlen) oder mangelnde Verantwortungsbereitschaft (z.B. zur Übernahme politischer Ämter) zum Ausdruck kommt.
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=U2SNC9

Apathie

von griechisch: apathos - gefühllos Englisch: apathy, impassivity, perfunctoriness [ Definition ] Als Apathie bezeichnet man einen Zustand der Abwesenheit von Emotionen und Interessen, der Gleichgültigkeit bzw. Teilnahmslosigkeit, in der Regel mit mangelnder Erregbarkeit und Unempfindlichkeit gegenüber äuß...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Apathie

Apathie

Teilnahmslosigkeit, Leidenschaftslosigkeit.
Gefunden auf http://www8.informatik.uni-erlangen.de/IMMD8/staff/Jaksch/KINF/hypotiosis.h

Apathie

Teilnahmelosigkeit
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsta.html

Apathie

Teilnahmslosigkeit; krankhaft herabgesetzte Erregbarkeit.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/a.html

Apathie

Mit Apathie ({ELSalt|ἀπάθεια} apátheia „Unempfindlichkeit“) bezeichnet man in der Medizin die Teilnahmslosigkeit, mangelnde Erregbarkeit und Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Reizen. Apathie tritt vor allem bei fortgeschrittener Demenz auf. Die Prävalenz ist bei den Demenzarten verschieden ausgeprägt; sie beträgt bei Morbus Al...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Apathie

Apathie

apatheia (griech.) Gefühllosigkeit, Stumpfsinn Teilnahmslosigkeit; durch Hypotonie und Exsik- kose wie sie z.B. bei Cholera auftritt oder durch direkte Beeinträchtigung des Gehirns bedingt, z.B. bei organischem Psychosyndrom.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=182

Apathie

Apathie die, allgemein: Teilnahmslosigkeit, Gleichgültigkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Apathie

Apathie die, Philosophie: in der Ethik der Stoa das Freisein von Affekten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Apathie

Apathie, die, Medizin: das Fehlen von Gefühlen, Affekten bei starker Erschöpfung, Depression, Schizophrenie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Apathie

Teilnahmslosigkeit
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Apathie

(Text von 1930) Apathie. 'Moralische Apathie' ist nicht Fühllosigkeit, nicht Indifferenz, sondern besteht darin, daß die Gefühle und sinnlichen Eindrücke ihren Einfluß auf das moralische Gefühl dadurch verlieren, daß die Achtung fürs Gesetz über sie mächtiger wird. Es besteht eine 'Pflicht der Apathie', d. h. ein V...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32205.html

Apathie

Apa/thie En: apathy dauernde oder vorübergehende Teilnahmslosigkeit, mangelnde Gefühlsansprechbarkeit.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r01928.000.html

Apathie

Apathie (griech.), "Unempfindlichkeit der Seele" gegen schmerzhafte oder auch andre Eindrücke, daher Gleichgültigkeit oder derjenige Zustand, in welchem der Mensch über ein Ereignis oder einen Gegenstand weder Lust noch Unlust empfindet, letztern weder begehrt, noch verabscheut. Die höchsten Grade der A. beobachtet man angeboren bei I...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Apathie

[griechisch] Empfindungslosigkeit, Teilnahmslosigkeit; häufig Erschöpfungserscheinung; Symptom bei vielen Erkrankungen.A¦pa¦thie [f. 11 ] Teilnahmslosigkeit, Gleichgültigkeit, Stumpfheit; er versank nach diesem Zwischenruf sofort wieder in A. [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Apathie

Verminderte Gefühlserregbarkeit
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Apat

Apathie

Abnegation , Antriebsarmut , Antriebslosigkeit , Antriebsmangel , Antriebsschwäche , Desinteresse , Gleichgültigkeit , Gleichmut , Interessenlosigkeit , Lethargie , Passivität , Teilnahmslosigkeit , Trägheit , Untätigkeit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Apathie

Apathie

[Philosophie] - ... sich das größte Sportstadion Ostfrieslands in der kleinen Gemeinde Halbemond befindet? Weiterlesen… ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Apathie_(Philosophie)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.