Elefantiasis

Elefantiasis oder Elephantiasis, zumeist durch Filarien (Fadenwürmer) verursachte Lymphstauung, chronische Verlaufsform einer Lymphatischen Filariose. Die Haut verhärtet sich häufig im Bereich des infizierten Körperbereichs und ähnelt dann der eines Elefanten, zudem treten insbesondere an den Beinen unförmige ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Elefantiasis

Elefantiasis die, Elephantiasis, unförmige Verdickung von Haut und Bindegewebe einzelner Körperteile, v. a. im Bereich der Beine, infolge Lymphstauung nach wiederholten Entzündungen der Lymphbahnen, z. B. bei Wundrose und bei Ansiedlung von Filariawürmern (Elephantiasis tropica).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Elefantiasis

Elefantiasis (griech.), elefantenhautähnliche Hautverdickung, Name mehrerer Hautkrankheiten, nämlich der Elephantiasis Graecorum, d. h. Aussatz (s. d.), und der E. Arabum oder der Pachydermie (Dickhäutigkeit). Die E. Arabum ist ein auch bei uns zuweilen vorkommendes chronisch entzündliches Leiden des Unterschenkels; sie besteht in übermäßige...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Elefantiasis

  1. E¦le¦fan¦ti¦a¦sis [f. -; -ti¦a¦sen] durch Verengung der Lymphgefäße und Lymphstauung hervorgerufene, unförmige Verdickung von Haut und Unterhautbindegewebe (bes. in den Beinen) ; Elephantiasis; Syn. Pachydermie [ ➔ Elefant]
  2. Elephantiasis .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.