Eintopf

Eintopf, ein Gericht, für das alle Zutaten zusammen in einem Topf unter Zugabe von heißer Flüssigkeit gegart werden. Als Zutaten können hierfür Fleisch, Fisch, Gemüse, Kartoffeln, Reis oder Teigwaren sowie Hülsenfrüchte in unterschiedlichen Mischungen und Mischungsverhältnissen verwendet werden. In der Regel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Eintopf

Als Eintopf werden allgemein sättigende Suppen oft bäuerlichen Ursprungs bezeichnet, die als vollständige Mahlzeit dienen. Typische Hauptzutaten sind Hülsenfrüchte wie Erbsen, Bohnen oder Linsen, Gemüse wie Kohl, Steckrüben, Möhren oder Kartoffeln, auch Getreideprodukte wie Graupen, Brot oder Nudeln, in Wasser oder Brühe gegart. Hinzu kom...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Eintopf

Eintopf

Eintopf (Eintopfgericht). Speisezubereitungen, deren verschiedene Zutaten zusammen in einem Topf gegart wurden, waren im MA. sehr beliebt. Fürstlicher Eintopf unterschied sich von dem der armen Leute durch die Kostbarkeit der Zutaten. Gleich, ob Kraut, Möhren, Erbsen und Bohnen oder Fleisch, Speck u...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Eintopf

Eintopfgericht , Stew
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Eintopf
Keine exakte Übereinkunft gefunden.