Dumping

Dumping ist eine besondere Form der Preispolitik im Marketing. Ein Unternehmen führt Dumping aus, wenn es in einem ausländischen Markt Güter zu wesentlich niedrigeren Preisen anbietet als im Inland, oder wenn es die Güter unter dem Selbstkostenpreis verkauft. Dahinter steckt die klare Absicht, Konkurrenten mittels äußerst niedriger Preise aus...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/d/dumping.php

Dumping

Dumping (englisch: abladen, wegwerfen), im engeren Sinn die Bezeichnung für den massenhaften Export von Waren zu †žKampfpreisen†, d. h. Dumping liegt gemäß Art. VI Abs. 1 des GATT (siehe Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen) vor, wenn ein Unternehmen Waren im Ausland unterhalb ihres Inlandpreises anbietet, um die Konkurrenz auf den ausl?...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Dumping

Dumping gilt als klassischer Verstoß gegen den fairen Außenhandel. Der Begriff stammt vom englischen 'to dump' - verschleudern: Eine Ware wird im Ausland zu einem niedrigeren Preis angeboten als auf dem Inlandsmarkt. Ein Exporteur verkauft seine Produkte auf bestimmten Auslandsmärkten ohne Gewinn oder gar mit Verlusten....
Gefunden auf http://www.netschool.de/wir/wissen/lex/d.htm

Dumping

Dumping siehe: Preisdumping
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40039

Dumping

Dumping siehe: Preisdumping
Gefunden auf http://www.urteilsticker.de/admin/lexikon/lexikon/lexikon.php4?wort=A&modus

Dumping

Dumping (von englisch to dump, abladen), [da...] das, -s (Mehrzahl), bezeichnet den Verkauf von Waren oder Leistungen unter den Herstellungskosten bzw. den eigenen Kosten. Erfolgt der Verkauf außerhalb des Herstelllandes, bezieht sich der Begriff auf die auf dem Heimatmarkt des Exporteurs geltenden Preise. Ein solches Dumping ist aus Sicht des Pr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dumping

Dumping

Dumping ist eine Preisstrategie, die i. d. R. im Zusammenhang mit Auslandsgeschäften diskutiert wird. Grundsätzlich geht es um eine systematische Preisunterbietung, selbst unter zeitweiliger Inkaufnahme eigener Verluste (Preispolitik). Man spricht von räuberischem Dumping, wenn damit die gezielte Au...
Gefunden auf http://manalex.de/d/dumping/dumping.php

Dumping

Dumping das, Umweltschutz: das unerlaubte Einbringen fester oder flüssiger Abfälle ins Meer.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dumping

Dumping das, Wirtschaft: Außenhandelsstrategie, bei der die Exportpreise unter den vergleichbaren Inlandspreisen liegen. Dumping dient dem Vordringen in ausländische Märkte, der Gewinnung von Marktanteilen und der Ausschaltung ausländischer Konkurrenz. Dumpingpraktiken können durch Export-, Zin...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dumping

Siehe Dump, Preisdumping.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=D&id=27317&page=1

Dumping

  1. ['dʌm-; das; englisch] Preisdiskriminierung, zum Selbstkostenpreis oder gar mit Verlust getätigter Export zum Zweck der Unterbietung oder Verdrängung eines ausländischen Konkurrenten vom Absatzmarkt. Möglich, wenn der Inlandsmarkt durch Schutzzoll abgeschlossen ist und der entgan...
  2. Dum¦ping [dʌm- n. 9 ] Verkauf zu Preisen...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Dumping

    (Volkswirtschaft) Dumping bezeichnet den Verkauf von Rohstoffen auf ausländischen Märkten unterhalb der Grenzkosten, entweder um vorübergehende Überschüsse abzubauen oder um ein Monopol aufzubauen, indem man die Konkurrenz ausschaltet...
    Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/893/dumping/

    Dumping

    Siehe Dump, Preisdumping.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=D&id=27317&page=1

    Dumping

    Siehe Dump, Preisdumping.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=D&id=27317&page=1
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.