Drosselungshochdruck

Drosselungshochdruck, Form des Bluthochdrucks, verursacht durch Drosselung der Nierendurchblutung infolge Embolie, Thrombose, Arteriosklerose oder anderer Ursachen. Die verminderte Durchblutung führt zu einer gesteigerten Produktion von Renin in der Niere, das über die Freisetzung von Angiotensin en...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Drosselungshochdruck

Drosselungs/hoch/druck En: renal hypertension of the Goldblatt type gut- oder bösartiger Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) als Folge einer 'Drosselniere' (durchblutungsgeminderte Niere bei tierexperimenteller oder bei krankhafter Dross...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r08415.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.