Doordarshan

Öffentliches Fernsehen Indiens. Fernsehen wurde in Indien zunächst 1959 eingeführt, war aber auf eine halbe Stunde Programm pro Woche und einen Sendebereich von 40 km rund um Delhi beschränkt. Seit 1965 sendet Doordarshan täglich. 1972 wurden Sender in Bombay, dann in Srinag...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Doordarshan

Doordarshan (Hindi: m., दूरदर्शन, {IAST|dūrdarśan}, Durdarshan; dt.: „Fernsehen“) bezeichnet das indische Fernsehen, und besteht aus den Hindi/Sanskrit-Wörtern dur (fern) und darshan (Ansicht, Aussicht). Es entspricht in der Wortbedeutung daher exakt dem deutschen "Fernsehen" und dem griechisch-lateinischen "televisio". ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Doordarshan
Keine exakte Übereinkunft gefunden.