Dirk

[Segeln] - Die Dirk ist eine Leine auf einer Segelyacht, die den Baum bei geborgenem Segel in seiner horizontalen Lage hält. Die Dirk verläuft vom Ende des Baums, der Baumnock, über die Spitze des Mastes, dem Masttopp, zurück an Deck. Beim Segeln wird der Baum durch das Segel gehalten und die Dirk ist lose. Um zu vermei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dirk_(Segeln)

Dirk

[Messer] - Der Dirk stammt aus dem schottischen Sprachgebrauch und bezeichnet einen langen Dolch; manchmal auch eine kurze Klinge auf einem Dolchgriff im Gegensatz zu einem Messergriff. Die Schreibweise dirk stammt aus dem 18. Jh.; im 17. Jh. wurde es dork oder durk geschrieben, möglicherweise eine Entlehnung des niederdeu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dirk_(Messer)

Dirk

[Vorname] - Dirk ist ein männlicher Vorname. == Herkunft und Bedeutung == Dirk stammt aus dem Althochdeutschen, ist eine Kurzform von Dietrich und bedeutet „mächtiger Herrscher (rich) des Volkes (diet)“. == Verbreitung == Vor den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts war der Name Dirk kaum gebräuchlich in Deutschlan...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dirk_(Vorname)

Dirk

Der Begriff Dirk bezeichnet Die Abkürzung DIRK bezeichnet weiteres ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dirk

Dirk

= Stahlleine, die auf hochgetakelten Yachten von der Baumnock zum Masttop läuft; Taue, in denen der Baum hängt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Dirk

Vorname. Namenstag: 02.02. niederdeutsch; Kurzform v. Diederik (Dietrich)
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen04.htm

Dirk

Leine, welche den Baum hält
Gefunden auf http://yachtschule-spittler.de/lexikon/lindexlexi.html

Dirk

Stahlseil, läuft auf hochgetakelten Yachten von der Baumnock zum Masttop.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42124

Dirk

Dịrk, männlicher Vorname, niederdeutsche, durch Zusammenziehung entstandene Kurzform von Dietrich. Bekannter Namensträger: Dirk Nowitzki, deutscher Basketballspieler (20./21. Jahrhundert).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dirk

Dirk, Dirks, Dirksen, Familiennamenforschung: Dierk, Dierks, Dierksen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dirk

Stahlseil, läuft auf hochgetakelten Yachten von der Baumnock zum Masttop.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/D.htm

Dirk

männlicher Vorname Dirk war als Jungenname Mitte der 1940er Jahre schon recht beliebt. Mitte der 1960er Jahre gehörte dieser Vorname zu den häufigsten Babynamen. Variante - Dierk Herkunft - Dirk und Dierk sind niederdeutsche Varianten von Dietrich. Bedeutung - Volk / reich, mächtig siehe auch: - Det...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/dirk.htm

Dirk

Dirk , im Seewesen ein Tau oder eine Talje, welche von der Mastspitze an das äußerste Ende (Nock) des Besahnbaums geht, um dieses aufzuheben (aufdirken); auch ein früher in Schottland gebräuchliches langes, einschneidiges Dolchmesser mit aufwärts gebogenem Daumenbügel.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dirk

niederdeutsche Kurzform von Dietrich .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dirk

Haltetau des Baumes
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42365
Keine exakte Übereinkunft gefunden.