Direktzugriff

Lesen und Schreiben von Daten an beliebigen Positionen eines Speichers. Voraussetzung ist das Vorhandensein von Adressen, die es erlauben, die jeweilige Speicherstelle unmittelbar anzusprechen. Anders: equentieller Zugriff.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Direktzugriff

In der Datenarchivierung realisierte Methode des (lesenden) Zugriffs auf archivierte Daten. Damit ist es möglich, einzelne Datenobjekte innerhalb der Archivdatei anzusprechen. Der Dateizeiger wird an den Anfang des Datenobjekts in der Archivdatei positioniert. Nur das bei der Selektion spezifizierte Datenobjekt, z.B. eine bestimmte Faktura, wird g...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000
Keine exakte Übereinkunft gefunden.