Deregulierung

Bei der Deregulierung wird die staatliche Kontrolle auf eine Brachen Schritt für Schritt verringert.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/d/deregulierung.php

Deregulierung

Deregulierung, Aufgabenfeld im Bereich der Wettbewerbsförderungspolitik, die darauf abzielt, die Volkswirtschaft tendenziell von bürokratischen Hemmnissen zu befreien und die unternehmerische Staatstätigkeit zu beschränken. Regulierungsmaßnahmen, die eine dynamische Wirtschaftsentwicklung tendenziell behindern, sind die staatliche Preisgestalt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Deregulierung

Der Staat greift auch in einer marktwirtschaftlichen Ordnung in das Wirtschaftsgeschehen ein. Dabei sind zwei Arten von Eingriffen zu unterscheiden. Zum einen setzt der Staat Rahmenbedingungen: zum Beispiel mit der Währungspolitik, durch Regelungen zur Offenhaltung der Märkte, zur Garantie von Privateigentum und Vertragsfreiheit und zur H...
Gefunden auf http://www.netschool.de/wir/wissen/lex/d.htm

Deregulierung

Beseitigung bzw. Abbau rechtlicher Regelungen, die unternehmerisches Handeln einschränken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Deregulierung

Reduzierung von Normen (Rechtsnormen, d. h. Gesetzen, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften, u. U. auch technischer Normen z. B. im Bauwesen) bzw. der Regelungsdichte und Intensität, um die Steuerbarkeit zu verbessern, mehr Eigeninitiative und Selbstregulierung zuzulassen und bürokratische Gängelung ebenso wie Verwaltungs...
Gefunden auf http://www.olev.de/

Deregulierung

Deregulierung bezeichnet den Abbau von Eingriffen des Staates in die Entscheidungen von privaten oder halbstaatlichen Unternehmungen. Der Begriff hat in der Schweiz in der Liberalisierungsdebatte der 1990er-Jahre Eingang gefunden. Er stammt aus den Vereinigten Staaten (deregulation) und bezeichnet dort die Korrektur der zu Beginn des 20. Jahrhunder...
Gefunden auf http://www.socialinfo.ch/cgi-bin/dicopossode/show.cfm?id=132

Deregulierung

Abbau von staatlichen Regelungen (Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien) mit dem Ziel, mehr Entscheidungs- und Wahlfreiheiten zu eröffnen. Mit der Rücknahme zwingender Vorschriften oder verbindlicher Standards sollen technische, wirtschaftliche und soziale Innovationen angeregt und es soll dazu beigetragen werden, wirtschaftliche Entscheidungen sch...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=R67NXL

Deregulierung

Nennt man den Abbau staatlicher Vorschriften, Einschränkungen und Behinderungen an den Kapitalmärkten und die damit einhergehende Öffnung dieser Märkte für den international orientierten Investor.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Deregulierung

Der Begriff †Š¾Deregulierung' wird in verschiedenen Bedeutungen verwendet (vgl. z.B. Wettbewerbsrecht). Im Umweltrecht bedeutet Deregulierung Abbau bzw. Vereinfachung von ordnungsrechtlichen Vorschriften und dient der Beseitigung des häufig beklagten Vollzugsdefizits. Der Begriff der Deregulierung wird vor allem mit der EG-Æ“ko-Audit-Verord...
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/d.htm

Deregulierung

Der Abbau staatlicher Vorschriften, Behinderungen und Einschränkungen an den Kapitalmärkten bezeichnet man als Deregulierung. Eine Deregulierung kann auch an anderen Märkten stattfinden, wie z..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Deregulierung

Deregulierung bedeutet in der Ordnungspolitik, einem Teilbereich der Wirtschaftspolitik, den Abbau oder die Vereinfachung von Marktregulierung in Form von staatlichen Normen und Vorschriften. == Wirtschaftliche Bedeutung == Absicht der Deregulierung ist die Liberalisierung der Märkte, mit dem Ziel Diese Ziele können alle gemeinsam oder einzeln, ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deregulierung

Deregulierung

Allgemein die kontrollierte Rücknahme staatlicher Eingriffe in wirtschaftliche Prozesse. English: Deregulation
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Deregulierung

engl.: Deregulation Themengebiet: Telekommunikation Bedeutung: Ganz allgemein die Aufhebung staatlicher Maßnahmen in Form wirtschaftspolitisch begründeter Eingriffe in den Marktmechanismus. Speziell im Markt der Telekommunikation die Bezeichnung für die in den l...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=1040799736

Deregulierung

Der Begriff †žDeregulierung' wird in verschiedenen Bedeutungen verwendet (vgl. z.B. Wettbewerbsrecht). Im Umweltrecht bedeutet Deregulierung Abbau bzw. Vereinfachung von ordnungsrechtlichen Vorschriften und dient der Beseitigung des häufig beklagten Vollzugsdefizits. Der Begriff der Deregulierun...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/deregulierung.htm

Deregulierung

Als Deregulierung wird die Privatisierung von Märkten, in denen vorher staatliche Wirtschaftsmonopole tätig waren, bezeichnet. Beispiel: die Deregulierung des Telekommunikationsmarkts in der Bundesrepublik in den neunziger Jahren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Deregulierung

Deregulierung: Ohne die durch den Liberalismus freigesetzte Produktivität wäre die Ernährung der... Deregulierung , wirtschaftspolitisches Programm, v. a. im Rahmen angebotsorientierter Wirtschaftspolitik, zur Reduzierung staatlicher Eingriffe in das Marktgeschehen. Durch Deregulierun...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deregulierung

Deregulierung ist der Abbau staatlicher Regulierungen, die in einzelnen Teilen einer Volkswirtschaft den Wirtschaftsteilnehmern besondere Vorschriften auferlegen und oft den Wettbewerb behindern. Der Staat greift auch in einer marktwirtschaftlichen Ordnung in das Wirtschaftsgeschehen ein, indem er a...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42187

Deregulierung

Beseitigung staatlicher Eingriffe z. B. Versicherungsaufsicht im Rahmen des Europäischen Binnenmarktes.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42257

Deregulierung

  1. Abbau institutioneller wirtschaftspolitischer Regelungen, mit denen der Staat zuvor auf dem Arbeitsmarkt, Kapitalmarkt und den Gütermärkten eingegriffen hatte, um Marktversagen zu verhindern oder zu beheben (etwa durch Preisvorschriften, Normen, Auflagen) . In Deutschland ist die in den 199...
  2. De¦re¦gu¦lie¦rung [f. 10 ] das Deregul...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Deregulierung

    (Management) Unter Deregulierung versteht man die Aufhebung von staatlichen Vorschriften für eine Branche oder einen bestimmten Bereich der Wirtschaft...
    Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/809/deregulierung/

    Deregulierung

    Abbau staatlicher Auflagen und Kontrollen. Steuerliche Entlastung und Befreiung von behindernden Gesetzen bewirken eine Deregulierung der Finanzmärkte. Die Folge ist ein verstärkter Wettbewerb, der Finanzinnovationen auslöst und zu neuen Finanzierungsmechanismen führen kann.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719

    Deregulierung

    Liberalisierung , Privatisierung
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Deregulierung
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.