Deckung

Deckung, Vermögenswerte zur Sicherung finanzieller Ansprüche und Leistungen, insbesondere im Bank- und Versicherungswesen. In der Geld- und Währungspolitik wird unter Deckung die Sicherung des Banknotenumlaufs durch entsprechende Wertreserven verstanden. Bei der Notendeckung muss die Zentralbank die entsprechenden...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Deckung

Mittel müssen auf Konten des Insituts, das den Zahlungsausgleich herbeiführt, vorhanden sein, bevor diese Konten zur Erfüllung von Zahlungsausgleichsverbindlichkeiten herangezogen werden können.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Deckung

Siehe Rohrdeckung!
Gefunden auf http://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Deckung&job=te

Deckung

(pattern) Verteilung der Schrotgarbe im Ziel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40161

Deckung

[Schutz] - Deckung ist ein Schutz durch ein Objekt. Dies kann sowohl ein Sichtschutz als auch ein Schutz vor physischen Angriffen oder deren Auswirkungen (z. B. Beschuss oder Bombensplitter etc.) sein. Dieses Objekt kann ein Geländemerkmal (z. B. Fels, Mauer, Baum, Erdloch), ein Gegenstand (z. B. der Motorblock eines Kraft...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deckung_(Schutz)

Deckung

Der Ausdruck Deckung bezeichnet Der Ausdruck Deckung bezeichnet im Zusammenhang mit Schutz, Verteidigung: Der Ausdruck Deckung bezeichnet im wirtschaftlichem Zusammenhang: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deckung

Deckung

Im Terminmarkt wird dieser Ausdruck benutzt, um den Rückkauf von vorher verkauften Kontrakten anzuzeigen, wenn also jemand seine Verkaufsposition (Short Position) eindeckt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Deckung

Bei der Deckung spricht man von einer finanziellen Absicherung von Verbindlichkeiten durch Vermögenswerte oder Geld. Zu solchen Verbindlichkeiten gehören zum Beispiel gewährte Kredite. Im Allgemeinen bezeichnet eine Deckung im wirtschaftlichen Sinne, jene Menge an Werten, aus denen ei...
Gefunden auf http://www.kredit-engel.de/kredit-lexikon/d/deckung/

Deckung

Deckung Militärwesen: natürlicher oder künstlicher Schutz gegen Sicht oder Feuerwirkung des Feindes.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deckung

Deckung Sport: 1) allgemein: in Mannschaftssportarten (z. B. Fußball) die Abwehrreihe, Hintermannschaft, Verteidigung; 2) Boxen: Schutz des Körpers mit den Armen vor den Schlägen des Gegners; 3) Schach: schützende Figur; 4) Fechten: Abwehr gegnerischer Treffer durch absichernde Haltung von Arm und W...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deckung

Deckung Wirtschaft: Absicherung von Verbindlichkeiten (z. B. von Krediten) durch Geld oder Vermögenswerte. In der Währungspolitik spielte die Deckung zur Sicherung des Banknotenumlaufs (Notendeckung) eine Rolle.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deckung

  1. Deckung , im Kriegswesen im allgemeinen alles, was gegen feindliches Feuer, gegen Sicht und feindliche Angriffe schützt; im Sinn der Befestigungskunst der Schutz, den einzelne Tirailleure, Schützenlinien oder Truppenabteilungen hinter Hecken, Bäumen, Mauern, Erdhaufen, Löchern, Gruben, Dämmen, Terrainwellen etc. finden. Hiernach unters...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Deckung

    1. De¦ckung [f. 10 ] 1 das Decken, Schützen, Abschirmen; die Arme zur D. über den Kopf halten; die D. einer Figur (im Spiel) , des Tors (im Mannschaftssport) 2 Schutz; D. des Rückzugs; der Graben bietet D.; D. suchen; D. hinter einem Baum nehmen 3 [Bankw.] Sicherheit (für eine Forder...
    2. MilitärSicherungsmaßnahme, bei der gegen Sicht ...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Deckung

      Sicherheit für einen Kredit oder andere Engagements, z.B. Hinterlage von Grundpfandtiteln, Wertpapieren; Gewährung einer Bürgschaft usw.
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719

      Deckung

      Decken
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Deckung

      Deckung

      [Geschützwesen] - Der Begriff Deckung (als Verb: deckend liegen) meint im Geschützwesen, dass die Aufschläge der Granaten einer Salve sowohl vor als auch hinter dem anvisierten Ziel liegen, ohne dieses aber zu treffen. Insbesondere beim koordinierten Feuer einer Batterie oder eines geschützbewehrten Kriegsschiffs war De...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deckung_(Geschützwesen)
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.