Collins

Collins steht für: Orte in den Vereinigten Staaten: Townships in den Vereinigten Staaten: Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Collins

Collins

[Mondkrater] - Collins ist ein kleiner Einschlagkrater im südlichen Teil des Mare Tranquillitatis, östlich des Kraters Sabine. Er liegt ca. 25 Kilometer nördlich des Landeplatzes von Apollo 11. Die Landestelle der Mondsonde Surveyor 5 liegt 15 Kilometer in west-nordwestlicher Richtung. Benannt nach Michael Collins, dem P...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Collins_(Mondkrater)

Collins

[Wörterbuch] - Das Collins Multiwörterbuch galt als eines der ersten elektronischen Wörterbücher für PCs. Das Wörterbuch wurde seinerzeit in verschiedenen Sprachrichtungen ausgeliefert und bot innovative Erweiterungen der Terminologie für verschiedene Fachbereiche. 1996 wurde das Produkt vom Markt genommen, da der He...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Collins_(Wörterbuch)

Collins

[Familienname] - Collins ist ein englischer Familienname. == Herkunft und Bedeutung == Der Name kann patronymischen Ursprungs sein („Sohn des Colin“) oder auf inselkeltische Namen zurückgehen. == Bekannte Namensträger == === A === === B === === C === === D === === E === === F === === G === === I === === J === === K ==...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Collins_(Familienname)

Collins

[Cocktail] - Der Collins ist ein alkoholhaltiger Cocktail, der auf dem klassischen Sour aufbaut, aber zusätzlich Soda enthält. Die Zutaten (ohne Soda) werden auf Eiswürfeln verrührt oder gemixt, ins Glas abgeseiht und dort mit Soda aufgefüllt. Für den Cocktail wurde das Collins-Glas entwickelt, ein schmales, hohes Lon...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Collins_(Cocktail)

Collins

= Collins Line (1850-1858), New York & Liverpool United States Mail Steamship Company
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Collins

Collins , 1) William, engl. Dichter, geb. 25. Dez. 1720 zu Chichester, studierte in Oxford und wandte sich dann (1744) nach London, um sich hier ganz der litterarischen Thätigkeit zu widmen. Nachdem er bereits als Schüler zu Winchester seine "Oriental eclogues" (gedruckt 1742) geschrieben hatte, trat er 1747 mit "Odes" hervor,...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.