Chinapapier

Chinapapier ist ein besonders weiches, saugfähiges, meistens leicht gelbliches Papier, das hauptsächlich für Kupferstiche, insbesondere für Radierungen verwendet wird. Das für die Tuschmalerei verwendete Papier heißt in China Xuan-Papier, wichtig ist seine Saugfähigkeit, die eine genaue Pinselführung und äußerste Konzentration beim Arbei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chinapapier

Chinapapier

['çi:-] Japanpapier .
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Chinapapier

Besonders weiches, saugfähiges Papier aus Bambusfasern. Für Andrucke bei Stahl- und Kupferdruck.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42031

Chinapapier

Besonders weiches, saugfähiges Papier aus Bambusfasern. Für Andrucke bei Stahl- und Kupferdruck.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42417
Keine exakte Übereinkunft gefunden.