Chemosis

[ Definition ] Als Chemosis bezeichnet man ein Ödem der Bindehaut des Auges (Konjunktiva). Dabei kommt zu einer blasenartigen Abhebung der Konjunktiva von der Lederhaut (Sklera). ICD10-Code: H11.4
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Chemosis

Chemosis

Als Chemosis bezeichnet man eine Schwellung (Ödem) der Bindehaut (Konjunktiva). Aufgrund einer erhöhten Durchlässigkeit der Bindehautgefäße kommt es zu einer glasigen Verdickung. Die Bindehaut kann dabei innerhalb von Minuten um mehrere Millimeter anschwellen, vor die Lider treten und dadurch ein auffälliges Aussehen des Auges hervorrufen. E...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chemosis

Chemosis

(Text von 1927) Chemosis gr. chême Gienmuschel, von chainô gähnen, umschriebene wallartige Schwellung der Augenbindehaut um die Hornhaut nach Verletzung oder Entzündung.
Gefunden auf http://www.textlog.de/12510.html

Chemosis

Chemosis En: chemosis Ödem der Bindehaut bei stärkerer Entzündung der Konjunktiva oder bei entzündlichen Prozessen der Nachbarschaft; infolge Lymphabflussstörung oder Stauung; bei allergischen Reaktionen; nach toxischer Gefäßschädigung der Bindehaut. Es findet sich eine ödematöse, weißlich-glasige oder hochrote wulstartige...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro05000/r05505.000.html

Chemosis

Che¦mo¦sis [çe- f. -; -sen oder fachsprachl.: -ses; Med.] Chemose
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.