Ceará

Ceará ist ein brasilianischer Bundesstaat im äußersten Nordosten mit der Hauptstadt Fortaleza. == Geografie == Im Hinterland Cearás liegt der mit 563 Hektar kleinste Nationalpark Brasiliens. Ubajara ist von der Hauptstadt Fortaleza 351 Kilometer entfernt und wirkt wie eine grüne Insel in der Caatinga-Halbwüste. Die wichtigste Attraktion des ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ceará

Ceará

Ceará , eine Provinz des Kaisertums Brasilien, an der Nordostküste des Landes, wird im N. vom Atlantischen Ozean, im W. von der Provinz Piauhy, im S. von Pernambuco, im O. von Rio Grande do Norte begrenzt und hat 104,250 qkm (1893,3 QM.) Flächeninhalt mit (1883) 722,000 Einw. C. ist die einzige brasilische Provinz, welche keine Sklaven mehr hat,...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ceará

[sja'ra] nordostbrasilianischer Staat, 146 348 km², 8,3 Mio. Einwohner; reicht vom Küstentiefland bis zum trockenen inneren Hochland; im Sertão extensive Weidewirtschaft, in der Umgebung von Staubecken Bewässerungsfeldbau (Baumwoll-, Mais-, Zuckerrohranbau) ; Bergbau; Haupts...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ceará

[Begriffsklärung] - Ceará ist der Name folgender Begriffe: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ceará_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.