Calcitonin

Calcitonin, auch Kalzitonin, in der Schilddrüse gebildetes Hormon, das gemeinsam mit dem Parathormon und Vitamin D an der Regulation des Calcium- und Phosphathaushalts beteiligt ist. Calcitonin ist der Gegenspieler des Parathormons und wirkt, indem es die Calciumaufnahme in die Knochen erhöht und so den Calciumspi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Calcitonin

[ Definition ] Calcitonin ist ein Hormon, das in den C-Zellen der Schilddrüse gebildet wird. [ Physiologie ] Wenn Calcitonin freigesetzt wird, wird die Aktivität der Osteoklasten gehemmt. Wenn die Serumspiegel von Calcium steigen, wird vermehrt Calcitonin ausgeschüttet und umgekehrt. Da bei medul...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Calcitonin

Calcitonin

Calcitonin ist ein Hormon, das in der Schilddrüse gebildet wird. Es hemmt den Abbau von Knochen und ist damit ein Gegenspieler des knochenabbauenden Hormons der Nebenschilddrüse (sog. Parathormon). Calcitonin kann künstlich hergestellt werden und wird zur Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund) eingesetzt.
Gefunden auf http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Rheuma/Lexikon/C/

Calcitonin

Calcitonin ist der Gegenspieler zum in den Nebenschilddrüsen gebildeten Parathormon. Beide Hormone regulieren den Calcium- und Phosphathaushalt des Körpers. Calcitonin hat eine calciumsenkende Wirkung. Mit dem Calcitonin verwandt ist das „Calcitonin Gene-Related Peptide“ (CGRP). Beide gehen auf ein gemeinsames primäres mRNA-Transkript zurü...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Calcitonin

Calcitonin

In der Schilddrüse und in der Nebenschilddrüse gebildetes Hormon. Die Ausschüttung erfolgt ab- hängig vom Kalziumspiegel des Blutes. Es hat eine senkende Wirkung auf den Kalzium- und Phosphatspiegel. Der Angriffspunkt beim Erwach- senen ist der Knochen, wo es die Kalziumfreisetzung senkt. An der Nie...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=430

Calcitonin

Synonyme: HCT hCT humanes Calcitonin Material: 2 ml Serum
Gefunden auf http://laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/c/Calcitonin.htm

Calcitonin

Calcitonin das, in der Schilddrüse aus einer Vorstufe gebildetes Peptidhormon, das als Gegenspieler des Parathormons in den Calcium- und Phosphatstoffwechsel eingreift. Es ist damit entscheidend beteiligt am Auf- und Abbau von Knochengewebe. Calcitonin besteht aus 32 Aminosäuren. Das zugrund...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Calcitonin

Dieses Hormon wird von den sogenannten C-Zellen der Schilddrüse hergestellt und ist an der Aufrechterhaltung der normalen Calciumkonzentration im Blut beteiligt. Erhöhte Calcitonin- konzentrationen findet man beim medullären Schilddrüsenkarzinom und bei anderen TumorErkrankunge...
Gefunden auf http://www.schilddruesenliga.de/lexikon.html

Calcitonin

Calcitonin Syn.: CT (Abk.); Kalzitonin; Thyreocalcitonin En: calcitonin (Copp u. Cameron 1961) in den C-Zellen (s.a. APUD-Zellsystem) der Schilddrüse (u. Nebenschilddrüse) gebildetes Hormon (ein lipophiles Polypeptid; MG 3500).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r04998.000.html

Calcitonin

Hormon, das in der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse gebildet wird und an der Regulation des Kalziumstoffwechsels beteiligt ist.
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/c.html

Calcitonin

Dieses Hormon wird von den sogenannten C-Zellen der Schilddrüse hergestellt und ist an der Aufrechterhaltung der normalen Calciumkonzentration im Blut beteiligt. Erhöhte Calcitonin- konzentrationen findet man beim medullären Schilddrüsenkarzinom und bei anderen TumorErkrankunge...
Gefunden auf http://www.schilddruesenliga.de/lexikon.html

Calcitonin

[kaltsi-] (Thyreocalcitonin) ein Polypeptidhormon mit Wirkung auf den Blutcalciumspiegel. Zusammen mit Parathormon und Vitamin D steuert Calcitonin den Mineralstoffwechsel des Skelettsystems.Externe Links
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Calcitonin

Calcitonin ist ein körpereigener Stoff, der in der Schilddrüse gebildet wird. Es zählt zu den Hormonen. Im Körper fördert es den Einbau von Calcium in den Knochen und trägt so zu Stabilität der Knochen bei. Die Calcium-Menge im Blut wird dadurch verringert. Calcitonin wird vom Körper freigesetzt, wenn der Cal...
Gefunden auf http://www.gesundheitslexikon.de/ghl_calcitonin.html

Calcitonin

Dieses Hormon wird von den sogenannten C-Zellen der Schilddrüse hergestellt und ist an der Aufrechterhaltung der normalen Calciumkonzentration im Blut beteiligt. Erhöhte Calcitoninkonzentrationen findet man beim medullären Schilddrüsenkarzinom und bei anderen Tumor-Erkrankungen, aber auch bei fortgeschrittener Niereninsuffizienz.
Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm

Calcitonin

Calcitonin ist ein Hormon, das in der Schilddrüse gebildet wird. Es hemmt den Abbau von Knochen und ist damit ein Gegenspieler des knochenabbauenden Hormons der Nebenschilddrüse (sog. Parathormon). Calcitonin kann künstlich hergestellt werden und wird zur Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund) eingesetzt....
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Calc

Calcitonin

Siehe Kalzitonin
Gefunden auf http://www.med2click.de/lexikon/206-calcitonin/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.