Bodenwert

Wert eines unbebauten Grundstücks bzw. des Grund und Bodens eines bebauten Grundstücks, der aus den Verkaufserlösen von vergleichbaren Grundstücken ermittelt wird. Wenn zuwenig Verkaufserlöse vorliegen, kann ein Bodenrichtwert der entsprechenden Gemeinde als Orientierung verwendet werden.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Bodenwert

Der Bodenwert bezeichnet den Wert des unbebauten bzw. (fiktiv) freigelegten Grundstücks. Es handelt sich also um den Wert, den das Grundstück unter der Annahme besitzt, dass wesentliche Bestandteile nicht vorhanden sind. Man spricht auch vom „reinen Bodenwert“ oder „Würde-wenn-Bodenwert“ als dem Wert, der sich ergeben würde, wenn das G...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bodenwert

Bodenwert

engl.: Land value; soil value Themengebiet: Flurbereinigung Bedeutung: Der Ertragswert, den eine horizontale, ebene landwirtschaftliche Nutzfläche lediglich auf Grund ihrer Bodeneigenschaften (Bodenart, Bodentype, Humusanteil, Mischungsverhältnis der Bestandteile, N&...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=538761581

Bodenwert

Der Wert eines Grundstückes nennt sich Bodenwert. Er wird auf Grundlage einer Schätzung ermittelt und setzt sich vor allem aus der Lage und Größe des Grundstücks zusammen. Auch andere Faktoren können natürlich dabei eine Rolle spielen.
Gefunden auf http://www.financescout24.de/lexikon/Bodenwert.aspx

Bodenwert

Wert des Grundstücks, welcher abhängig von Größe, Lage, Zuschnitt, Beschaffenheit und Grad der Erschließung ist. Berechnet wird der Wert nach folgender Formel:

Quadratmeterpreis (inkl. Erschließung, aber ohne Grundstückserwerbskosten) x Grun...
Gefunden auf http://www.interhyp.de/lexikon-bodenwert.html

Bodenwert

Quadratmeterpreis (inkl. Erschließung, aber ohne Grundstückserwerbsnebenkosten) x rentabler Grundstücksgröße.
Gefunden auf http://www.alusig.de/

Bodenwert

Bodenwert , s. Bodenrente.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Bodenwert

Der Bodenwert gibt den Wert eines Grundstücks im unbebauten Zustand an. Ist ein Grundstück bebaut, spricht man bei seinem Bodenwert daher auch vom “reinen Bodenwert”. Dieser Wert ist ein Bestandteil für die Immobilienwertermittlung und wird oftmals gesondert zum Sachwert oder Beleihungswert einer Immobilie addiert. Zur Ermittlung des Bodenwe...
Gefunden auf https://exporo.de/wiki/bodenwert

Bodenwert

der Wert eines Grundstücks. Der Bodenwert steigt erfahrungsgemäß mit erhöhter Nutzungsmöglichkeit; größere Preissprünge entstehen, wenn durch die Bauleitplanung landwirtschaftlich genutztes Gelände zu Bauerwartungsland und später zu Bauland wird. D...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bodenwert

Der Bodenwert bezeichnet den Wert des unbebauten bzw. (fiktiv) freigelegten Grundstücks. Es handelt sich also um den Wert, den das Grundstück unter der Fiktion besitzt, dass wesentliche Bestandteile nicht vorhanden sind. Man spricht auch vom "reinen Bodenwert" oder "Würde-wenn-Bodenwert" als dem Wert, der sich ergeben würde, wenn das Grundstüc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42735

Bodenwert

(Bodenzahl): Relative Wertzahl, die den nachhaltig erzielbaren Reinertrag eines Bodens zu dem des fruchtbarsten Bodens in Beziehung setzt.
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=302

Bodenwert

Ein monetärer Betrag, der Boden bzw. einer Flächeneinheit bei einer festgelegten, nicht änderbaren Nutzung oder bei Verwirklichung einer einträglicheren bzw. der optimalen Nutzung zugebilligt werden kann. Wirtschaftliche Logik unterstellt, ist es ein Preis, der ausgehend von marktüblichen Renditevorstellungen im Rahmen einer Projekt- oder Immo...
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.