Bodenwertabgabe

Die Bodenwertabgabe stellt eine Bundesabgabe von unbebauten, nicht land- und forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken dar. Es werden jährlich 1 % vom Einheitswert nach Anzug des Freibetrages von Euro 14.534,-- berechnet.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/b/bodenwertabgabe.php

Bodenwertabgabe

Bundesabgabe von unbebauten, nicht land- und forstwirtschaflich genutzten Grundstücken jährlich 1 % vom Einheitswert nach Abzug des Freibetrages von S 200.000,-.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Bodenwertabgabe

Die Bodenwertabgabe ist eine Steuer auf unbebaute Grundstücke, die für Bauzwecke in Betracht kommen und deren Einheitswert mehr als 14.600 Euro beträgt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42413
Keine exakte Übereinkunft gefunden.