Bitter

Bitter sind Branntweine, die aus bestimmten Grundstoffe und Essenzen mit oder ohne Zucker hergestellt werden und einen Mindestalkohol von 32 Prozent haben. Bei der Produktion dürfen Wein und Wermutwein mitverwendet werden, die Menge darf jedoch nur so groß sein, daß höchstens ein Prozent des Alkoholgehalts vom fertigen Produk...
Gefunden auf http://www.ecocktail.de/de/datenbank/warenkunde/glossar/B5.shtml

Bitter

[Begriffsklärung] - Bitter steht für: siehe auch: Posttraumatische Verbitterungsstörung Bitter ist der Name folgender Orte: Bitter ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bitter_(Begriffsklärung)

Bitter

Bitter ist neben süß, sauer, salzig und umami eine der fünf Geschmacksrichtungen, die von der Zunge wahrgenommen werden können. Als herb dagegen wird ein Geschmack oder Geruch bezeichnet, der ein wenig scharf oder würzig, sowie leicht bitter oder säuerlich schmeckt oder riecht. Fein dosiert kann der bittere Geschmack Speisen und Getränken d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bitter

Bitter

I II III Ansucher um Vermessung eines `Berges` IV Kirchendiener V Prekarist
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

bitter

bitter, am Zungengrund unangenehm wirkend; deutlich wahrnehmbare Bitterkeit ist einer der störendsten geschmacklichen Fehler von Weinen. Sie kann von fehlerhaftem Säureabbau oder von unreifen Tanninen und Säuren der Trauben stammen. Hoher Alkoholgehalt des Weins kann den bitteren Geschmack des Tanni...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bitter

Bitter, Familiennamenforschung: 1) ûbername für einen unfrohen, verbitterten Menschen. 2) Standesname oder ûbername zu mittelhochdeutsch bit(t)er »der Bittende, Bettler«. 3) nur vereinzelt Herkunftsname zu dem Ortsnamen Bitter bei Hitzacker (Niedersachsen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bitter

(Text von 1910) Sauer 1). Herbe 2). Bitter 3). Im eigentlichen Sinne bezeichnet herb (Gegensatz mild) alles, was einen rauhen, scharfen, zusammenziehenden Geschmack hat; sauer und bitter aber bezeichnen beide bestimmte Arten der unangenehmen Geschmacksempfindungen, deren...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-sauer-herbe-bitter.html

Bitter

Bitterliköre und Bitterbranntweine erhalten ihren Geschmack von sehr unterschiedlichen natürlichen herbbitteren Aromastoffen aus Wurzeln, Rinden oder Blättern. Die Inhaltsstoffe werden von den Herstellern geheim gehalten. Bekannte Bitterliköre sind Campari®
Gefunden auf http://www.alkohol-lexikon.de/ALCOHOL/AL_GE/bitter.shtml

bitter

bitter En: bitter eine der 4 Grundempfindungs- bzw. Reizqualitäten der Sinnesmodalität 'Geschmackssinn'; die Wahrnehmung erfolgt über Rezeptoren des Nervus glossopharyngeus (am Zungengrund); bei Läsion der Chorda tympani ist diese Qualität evtl. isoliert erhalten. Prüfung erfolgt mit
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r03876.000.html

Bitter

Bitter , 1) Karl Hermann, Staatsmann und Musikschriftsteller, geb. 27. Febr. 1813 zu Schwedt a. O., studierte von 1830 an auf der Universität Berlin, später in Bonn Rechtswissenschaft und Cameralia, eröffnete 1833 in Berlin als Auskultator seine Beamtenkarriere, ward 1846 in Frankfurt Regierungsrat und später nach Minden versetzt. 1856-60 war e...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

bitter

  1. bit¦ter [Adj. ] 1 sehr herb: ~er Geschmack; ~e Schokolade; der Tee schmeckt zu b. 2 [übertr.] schmerzlich, verletzend; das ist b. für mich; eine ~e Enttäuschung 3 traurig und etwas hart; sie ist durch Enttäuschung b. geworden; einen ~en Zug um den Mund haben 4 groß, stark; ...
  2. Bit¦ter [m. 5 ] alkoholisches Getränk, das unter Verw...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    bitter

    Amer , Bitterspirituose , schmerzlich
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/bitter

    Bitter

    [Adelsgeschlecht] - Bitter ist der Name eines deutschen Adelsgeschlechts, dessen direkte Stammreihe mit dem königlich preußischen Kriegskommissar Alexander Bitter (* um 1685; † 14. Oktober 1739 in Tangermünde) beginnt. == Adelserhebung == Erhebung in den preußischen Adelsstand am 5. März 1880 in Berlin für Rudolf Bi...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bitter_(Adelsgeschlecht)

    Bitter

    [Spirituose] - Als Bitter (auch Bitterspirituose oder Amer) bezeichnet man aromatisierte Spirituosen mit vornehmlich bitterem Geschmack. == Eigenschaften == Bitter haben einen Volumenalkoholgehalt von mindestens 15 %. Sie finden Verwendung vor allem als Aperitif, Digestif oder als Zutat in Cocktails. Neben Agraralkohol enth...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bitter_(Spirituose)

    Bitter

    [Würzbitter] - Bitter (engl. Bitters), auch Cocktail-Bitter genannt, sind alkoholische Würzzutaten, die meist in klassischen Cocktails verwendet werden. Sie haben einen mehr oder weniger ausgeprägt bitteren und sehr intensiven Geschmack und werden in der Regel nur tropfenweise oder als Dash (Spritzer) verwendet. Dies ist...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bitter_(Würzbitter)

    bitter

    Eine der sechs Geschmacksempfindungen (neben fettig, salzig, sauer, süß, umami), die im hinteren Abschnitt der Zunge großflächig wahrgenommen wird. Die Geschmacksknospen für bitter sind viele tausende Mal empfindlicher als jene für süß. Das war besonders in den Urzeiten der Menschheit überlebenswichtig, um giftige Substanzen, die zumeist a...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/bitter_3.0.5058.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.