Kupferstich

Kupferstich siehe Druckgraphik und druckgraphisches Gestalten
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kupferstich

Der Kupferstich (veraltet auch Chalkographie genannt) gehört zu den grafischen Tiefdruckverfahren. Beim Kupferstich wird das zu druckende Bild mit einem Grabstichel spanabhebend in eine Kupferplatte „gegraben“. Die dabei entstandenen Linien nehmen die Farbe auf. == Geschichte des Kupferstichs == Der französische Begriff Gravure enthüllt die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kupferstich

Kupferstich

Kupferstich: Bärenkrebs, kolorierter Kupferstich aus dem Codex Kentmanum (1549; Klassik Stiftung... Der Kupferstich wurde als erstes Tiefdruckverfahren in der Renaissance aus der Gravierkunst der Goldschmiede entwickelt. Mit so genannten Grabsticheln ritzten sie Dekore in das Metall von Rüs...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kupferstich

Kupferstich. In den dreißiger Jahren des 15. Jh. kam in Süddeutschland die Technik des Kupferstichs auf. Waffen-, Gold- und Silberschmiede hatten Werkstücke mit Gravuren verziert und diese durch Füllung mit Farbe betont. Gelegentlich wurden wohl Musterlisten von derartigen Verzierungen angefertigt, ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Kupferstich

  1. (Chalkographie) ein um 1430 in oberrheinischen Goldschmiedewerkstätten entwickeltes grafisches Verfahren (ein Tiefdruck ) , auch Bezeichnung für das damit hergestellte Druckbild. Die Kupferstichtechnik besteht aus dem Eingravieren einer Zeichnung in die polierte Oberfläche einer Kupferp...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.