Betonzusatzmittel

Betonzusatzmittel sind in Wasser gelöste oder aufgeschlämmte Stoffe, die dem Beton beigemischt werden, um durch physikalische und/oder chemische Wirkungen die Eigenschaften des Frisch- oder Festbetons, wie z. B. Verarbeitbarkeit, Abbindverhalten, Erhärten oder Dauerhaftigkeit, zu verändern. Die Zugabe der Stoffe erfolgt entweder direkt bei der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Betonzusatzmittel

Betonzusatzmittel

[be'tɔŋ-] chemische Verbindungen (z. B. Luftporenmittel, Erstarrungsregler, Verflüssiger) , die dem Beton in geringen Mengen zugegeben werden und bestimmte seiner Eigenschaften beeinflussen. Betonzusatzstoffe sind dagegen Puzzolane, Farbstoffe u. Ä., die in so großen Mengen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Betonzusatzmittel

Gelöste oder aufgeschlämmte Stoffe, die Frisch- oder Festbeton beigemischt werden, um die dessen Abbindeverhalten, Dauerhaftigkeit, Dichte, Verarbeitbarkeit usw. zu beeinflussen. Betonzusatzmittel werden in solch kleinen Mengen zugegeben, dass sie bei der Betonrezeptur volumenbezogen unberücksichtigt bleiben können.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.