Bestallung

Bestallung bezeichnet: Siehe auch: Ernennung ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bestallung

Bestallung

Bestallung, veraltet für Approbation; ferner die amtliche Bescheinigung des Vormunds, Betreuers oder Pflegers über seine Bestellung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bestallung

  1. Be¦stal¦lung [f. 10 ]
  2. Bescheinigung über die Bestellung einer Person zum Vormund.
  3. staatliche Berufszulassung für Ärzte und Apotheker (Approbation ) .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bestallung

Im öffentlichen Recht wurde früher mit Bestallung die Erlaubnis zur Ausübung eines erlaubnispflichtigen freien Berufes bezeichnet (heute Approbation). Zudem wird mit Bestallung auch die Anstellung eines Beamten bezeichnet. Familienrecht Im Familienrecht ist Bestallung die Bezeichnung für die Urkunde über die Bestellung zum Vormund (§ 1791 BGB...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/bestallung.php

Bestallung

Bestallung , die Einsetzung in ein Amt oder einen Dienst; Bestallungsdekret, die darüber ausgefertigte Urkunde, namentlich das Besoldungsdekret. S. Anstellung.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.