Balken

Balken, Corpus callosum, Verbindungsstelle zwischen den beiden Großhirnhemisphären. Der Balken entwickelte sich erst bei den Säugern und verbindet stammesgeschichtlich neuere Hirnteile (Neopallium) miteinander. Die durchlaufenden Nervenfasern breiten sich in beiden Großhirnhälften als so genannte Balkenstrahlen aus
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Balken

Ein Balken ist ein Darstellungselement der Netzplantechnik im Balkendiagramm. Es ist ein meist rechteckiger Vorgangsknoten, dessen horizontale Ausdehnung ein Maß für die verstrichene Zeit des Vorgangs ist. Seine in Richtung des Zeitstrahls frühere Begrenzung symbolisiert den Vorgangsstart, seine spätere Begrenzung das Vorgangse...
Gefunden auf http://www.projektmagazin.de/glossar/gl-0879.html

Balken

In der Heraldik Bezeichnung einer breiten oder schmalen Linie, die eine Tinkturentrennung hervorruft. Z.B. bei Heroldsbildern. Eindeutig beobachtbar beim österreichischen Staatswappen oder auf den nicht mehr gültigen fünf- und zehn Schilling Münzen (österreichisches Balkenschild). Starrer Verbindungsteil bei Schmuckstücken zur Befestigung von...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2198.html

Balken

Schnittholz, dessen größte Querseite mindestens 20 cm beträgt (siehe auch Kantholz, Bohlen, Bretter).
Gefunden auf http://www.holzlexikon.de/lexikon.htm

Balken

Schnittholz, dessen größte Querseite indestens 20 cm beträgt (siehe auch Kantholz, Bohlen, Bretter).Quelle: www.holzwurm-page.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzb.htm

Balken

waagerechte Linien. Zur Verdeutlichung kann bei oberen Balken auch von Deckbalken gesprochen werden. Quelle: Die Deutschen Inschriften. Terminologie zur Schriftbeschreibung. - Wiesbaden 1999, S. 20
Gefunden auf http://www.epigraphica-europea.uni-muenchen.de/lexikon/

Balken

Im Bundeswehrjargon sind 'Balken' jene rautenförmigen Dienstgradabzeichen (/ - // - /// - ////), welche vom Gefreiten an aufwärts auf den Schultern getragen werden dürfen und müssen. Ab dem Dienstgrad 'Unteroffizier' werden die Balken durch hufeisenförmige Abzeichen ersetzt, der Balken wird jetzt vor dem Kopf getragen. Vgl....
Gefunden auf http://unmoralische.de/bundeswehr.htm

Balken

Ein Balken ist ein tragendes Element in der Baukonstruktion. Durch seine Form und die Materialbeschaffenheit ist der Balken für viele Funktionen geeignet. Die Bezeichnung nach der Funktion des Balkens, des Einbauortes oder nach dem Material ist üblich. == Grundlagen == Geschichtlich hat der Begriff Balken in Zimmerhandwerk erst den Holzbalken be...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balken

Balken

[Heraldik] - In der Heraldik ist ein Balken ein Heroldsbild, das durch zwei Teilungslinien im Feld entsteht. Die Ritterstraße liegt waagrecht, der Schrägbalken schräg, immer von heraldisch rechts (vorne) oben nach links unten – rechts unten nach links oben heißt Schräglinksbalken und gilt als weitgehend eigenständig...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balken_(Heraldik)

Balken

[Begriffsklärung] - Balken steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balken_(Begriffsklärung)

Balken

I `Getreide auf dem Balken` schon eingefahrnes Getreide II Gerichtsstätte in Holstein III Maß IV
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Balken

der dicke Strich, der mehrere Noten verbindet
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_b.htm

Balken

Balken Heraldik: ein in der Schildmitte liegender waagerechter Streifen von etwa einem Drittel der Schildhöhe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Balken

Balken Medizin: die Verbindung zwischen beiden Großhirnhälften aus Nervenfasern und Bindegewebe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Balken

Balken: Zimmermann sägt Balken für das Gradierwerk bei Schönebeck (Sachsen-Anhalt) zu. Balken Bau: meist stabförmiges Tragglied, vorrangig auf Biegung beansprucht, aber auch für Zug- und Druckkräfte; ruht auf zwei (einfacher Balken) oder mehreren (durchlaufender Balken) Auflag...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Balken

Ein Balken ist ein frei gespanntes, tragendes und waagerechtes Kantholz mit unterschiedlichen Funktionen, wie der Herstellung einer Decke, Fußböden oder Dächern. Je nach Aufgabe spricht man von den Deckenbalken, Ankerbalken und Kehlbalken. Auf und zwischen den Balken werden z.B. Dämmstoffe und aufliegende (n löschen) Deckenteile (z.B. S...
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-b/balken.html

Balken

Englisch: corpus callosum Synonyme: Corpus callosum Der Balken (Corpus callosum) ist eine große quer verlaufende Nervenfaserverbindung zwischen den beiden Großhirnhälften. Im Balken verlaufen beim Menschen rund 200 Millionen Nervenfasern. Der Balken verläuft auf dem Grund der großen Hirnlängsspalte....
Gefunden auf MS Lexikon

Balken

Balken Fach: Anatomie Corpus callosum.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r02987.000.html

Balken

  1. Balken , im allgemeinen jeder vierkantig behauene Baumstamm; dann insbesondere ein wagerecht liegendes, an beiden Enden durch die Umfassungsmauern, Widerlager etc., oft auch noch in der Mitte unterstütztes starkes, scharf- oder baumkantig (waldkantig) behauenes Holz. Mehrere B. nebeneinander bilden das Gebälk oder die Balkenlage, wie sie ...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Balken

    Als größte Kommissur (Verbindung im Gehirn) verbindet das Corpus callosum (Balken) die beiden Großhirnhemisphären. Es besteht aus 250 Millionen Nervenfasern und dient dem Informationsaustausch.
    Gefunden auf https://www.dasgehirn.info/glossar

    Balken

    1. Anatomielateinisch Corpus callosum, quer verlaufende, horizontale Brücke zwischen den beiden Großhirnhälften.
    2. Bal¦ken [m. 7 ] massiver Träger (aus Holz, Stahlbeton oder Stahl)
    3. Heraldikhäufiges Heroldsbild, durch zwei waagerechte Linien gebildet.

    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Balken

    1. Vertontes dramatisches Gedicht. 2. An (1) orientiertes Klavierstück ohne Gesang (Chopin, Brahms, Grieg usw.)
    Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_b_-.36.html

    Balken

    der dicke Strich, der mehrere Noten verbindet
    Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_b.htm

    Balken

    der dicke Strich, der mehrere Noten verbindet
    Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_b.htm

    Balken

    [bar] Triaxiale Struktur ähnlich einer plattgedrückten Zigarre.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.