Bonifatius

Bonifatius, Wynfreth (auch Wynfnith, Winfrid, Winfried, * 672/673, spätestens 675 in Crediton in der Nähe von Exeter im damaligen Kleinkönigtum Wessex, der heutigen Grafschaft Devon, im Südwesten Englands; † 5. Juni 754 oder 755 bei Dokkum in Friesland ), war einer der bekanntesten Missionare und der wichtigste Kirchenreformer im Frankenreic...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bonifatius

Bonifatius

[Feldherr] - Bonifatius (auch Bonifacius) (* vor 413; † 432) war ein weströmischer Feldherr und Patricius im 5. Jahrhundert n. Chr. Er tat sich erstmals 413 bei der Verteidigung von Marseille gegen den Westgoten Athaulf hervor. In Africa später als comes Africae bezeugt, stand er auch im persönlichen Kontakt mit August...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bonifatius_(Feldherr)

Bonifatius

[Vorname] - Bonifatius ist ein männlicher Vorname und auch in der Kurzform „Bonifaz“ gebräuchlich. == Herkunft und Bedeutung des Namens == volkstümlich: von lateinisch bonum und facere → der Wohltäter Diese Deutung ist jedoch nicht mit der lateinischen Sprache vereinbar, dann müsste man nämlich Bonifacius schrei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bonifatius_(Vorname)

Bonifatius

Vorname. Namenstag: 19.02., 05.06. Bonosus; 17.02. latein; der Wohltäter lateinisch; bonus=gut; fatum=Schicksal
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen02.htm

Bonifatius

Bonifatius (ursprünglich Wynfrith), gegen 673 in England geboren, wuchs als Mönch in verschiedenen Benediktinerklöstern heran. Im Jahr 716 ging er als Schüler und Nachfolger Willibrords als Missionar auf das Festland, wo sein erster Bekehrungsversuch bei den Friesen scheiterte. Papst Gregor II. beau...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=4897

Bonifatius

Bonifatius, auch Bonifacius, christlicher Märtyrer aus Sizilien; Tag: 14. 5., siehe auch Eisheilige.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bonifatius

Bonifatius, Bonifaz, Bonifaz, männlicher Vorname lateinischen Ursprungs, eigentlich »der gutes Geschick Verheißende« (mittellateinisch Bonifatius, zu lateinisch bonus, -a, -um »gut« + lat. fārÄ« »verkünden, verheißen«). Bonifatius war im Mittelalter b...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bonifatius

Bonifatius, Päpste:
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bonifatius

Bonifatius (Wynfrith, um 672 - 754, 'Apostel der Deutschen', hl.). Der angelsächsische Benediktinermönch Wynfrith empfing mit etwa 30 Jahren die Priesterweihe und ging 715 als Missionar mit einigen Gefährten nach Friesland. Nachdem dieser erste Missionsvorstoß nach kurzer Zeit erfolglos abgebrochen ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Bonifatius

Bonifatius, Wynfreth (Winfried, * 672/675 in Crediton in der Nähe von Exeter im damaligen Kleinkönigtum Wessex, der heutigen Grafschaft Devon, im Südwesten Englands; †  5. Juni 754 oder 755[1] bei Dokkum in Friesland [2]), war einer der wichtigsten Missionare und Kirchenreformer im Frankenreich und wird seit der Reform&#...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Bonifatius

[lateinisch bonum, `gut, das Gute`, und fateri, `bekennen`, oder fatum, `Schicksal`] männlicher Vorname, häufig umgedeutet zu Bonifacius, `Wohltäter`.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bonifatius

Der auch als 'Apostel der Deutschen' bezeichnete angelsächsische Winfried Bonifatius (672-754) war der bedeutendste Missionar und Kirchenorganisator in Germanien. Die Missionsreisen des Bonifatius sollen Expeditionen mit größerem Gefolge gewesen sein, um an den jeweiligen Orten Niederlassungen und Klöster zu gründen. Das Grab des Bonifatius be...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42322

Bonifatius

(Winfried, Wynfreth) Karl Rempp: Bonifatius gründet die vier altbayerischen Bistümer. Von links: der Abt in Kremsmünster; Ermbert, der Bischof von Freising; Gaubald, der Bischof von Regensburg; Bonifatius; Vivilo, der Bischof von Passau; Johannes, der Bischof von Salzburg; dahinter von links Willibald, Walburga und Wunibald, 17...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Bonifatius_Winfried.htm

Bonifatius

(Brun, Bruno) Brun, Sohn des sächsischen Edlen Brun und der Ida, war vermutlich mit dem deutschen Kaiserhaus der Ottonen verwandt. Er wurde in der Domschule in Magdeburg ausgebildet und dann dort Domherr. Die 981 erfolgte Aufhebung seines Heimatbistums Merseburg durch König Otto II. rügte er scharf und sah darin - wie in den Kata...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Brun_Bruno_von_Querfurt.htm

Bonifatius

[Begriffsklärung] - Bonifatius (Bonifacius) bezeichnet: Bonifacius ist der Familienname von ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bonifatius_(Begriffsklärung)

Bonifatius

Der später heilig gesprochene Bonifatius von Tarsus wurde in Rom geboren und starb um 306 in Tarsus in Kilikien in der heutigen Türkei den Märtyrertod. Der Name bedeutet „der Wohltäter“. Er wurde noch als Nichtchrist von einer reichen Römerin beauftragt, in Tarsus Reliquien christlicher Märtyrer zu finden und nach Rom zu bringen. Als er d...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Bonifatius_3.0.12508.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.