Ausgleichsstock

Der Ausgleichsstock ist die Summe der Bedarfszuweisungen, die eine Kommune vom Land erhält, wenn sie trotz verantwortungsvoller Haushaltsführung ihren Haushalt nicht ausgleichen kann.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42185

Ausgleichsstock

aus Leistungen des jeweiligen Bundeslandes gebildete Finanzausgleichsmasse, der im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs die Mittel für Bedarfszuweisungen an Gemeinden u. Gemeindeverbände entnommen werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.