Aufsteigen

verb. irreg. neutr. ( S. Steigen,) welches mit dem Hülfsworte seyn verbunden wird, in die Höhe steigen.1. Eigentlich, sich vermittelst der Füße aufwärts bewegen, wo es aber nur absolute und ohne Beyfügung des Accusativs gebraucht wird. Aufsteigen, d. i. auf das Pferd, oder auf den W...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

aufsteigen

I II geschehen III im Wert steigen 1 von Münzen 2 von Sachen IV einbrechen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

aufsteigen

auf¦stei¦gen [V.153, ist aufgestiegen; o. Obj.] 1 nach oben, auf einen Berg steigen; Ggs. absteigen; wir sind drei Stunden aufgestiegen, bis wir den Gipfel erreicht hatten 2 in die Höhe fliegen; das Flugzeug, der Drachen, der Vogel steigt auf 3 aufs Pferd, Fahrrad, Motorrad steigen; Ggs. a...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

aufsteigen

aufragen , aufstreben , auftürmen , avancieren , befördert werden , emporragen , hervorheben , hervortreten , hinausragen , hochragen , höher steigen , Karriere (machen) , ragen , sich aufbauen , sich auftürmen , sich erheben , türmen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/aufsteigen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.