Auerochse

Auerochse, auch Ur genanntes ausgestorbenes Wildrind (siehe Hornträger), das in Eurasien und Nordafrika verbreitet war. Der Auerochse ist die Stammart der Hausrinder. Stiere hatten Kopfrumpflängen von bis zu 3,1 Metern, Schulterhöhen von fast zwei Metern und Gewichte von bis zu 1 000 Kilogramm; Kühe waren ein...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Auerochse

{w3} (m) Syn. für Bos primigenius taurus vita.
Gefunden auf http://etymos.de/lexikon/index.htm

Auerochse

[Wappentier] - Der Auerochse ist ein Wappentier in der Heraldik und als gemeine Figur nicht immer vom Stier zu unterscheiden. Das bereits lange ausgestorbene Tier wird auch Ur genannt. Die Darstellung ist als ganze Wappenfigur oder als hersehender Kopf im Wappenschild möglich. Der Heraldiker beschreibt die Kopfdarstellung ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auerochse_(Wappentier)

Auerochse

Auerochse, ausgestorbenes Wildrind, Ur.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auerochse

(Ur, Bos primigenius) 1627 ausgestorbenes Wildrind, gilt als Stammform unseres Hausrinds; in der Eiszeit weit verbreitet.Au¦er¦och¦se [m. 11 ] ausgestorbenes Wildrind; Syn. Ur [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.