Atemkalk

100 g Natriumhydroxid können bis zu 23 Liter Kohlendioxid binden. Durchschnittliche Absorber können 10-15 Liter pro 100 g absorbieren. Die optimale Granulatdicke liegt bei 2,5 mm. Dem Atemkalk ist ein pH-Indikator beigemischt, der bei niedrigem pH-Wert seine Farbe von weiß nach violett ändert und damit anzeigt, dass der Absorber verbraucht ist...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Atemkalk

Atemkalk

Atem/kalk En: soda lime; carbon dioxide absorbent lime; bary lime Barium-, Calcium- oder Natronkalk für die chemische Bindung von Kohlendioxid (unter Wärmefreisetzung!) in Absorbern von Grundumsatz- u. Narkosegeräten mit Rückatmu...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r02430.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.