Asphodill

Asphodill oder Affodill, Gattung der Liliengewächse, die mit zehn Arten vor allem im Mittelmeerraum und östlich bis Indien verbreitet ist. Beim Asphodill handelt es sich um eine Staude mit weißen Blüten, die mehrere Meter hoch wachsen kann, im Allgemeinen aber nur 30 bis 50 Zentimeter erreicht. Die Pflanze wird ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Asphodill

(der ~) des -es, plur. inus. oder die Asphodill-Wurz, plur. inus. ein Gartengewächs, welches theils weiße theils gelbe Blumen trägt; Asphodelus, L. In einigen Gegenden als ein Fämininum die Asphodille. Im gemeinen Leben wird dieser Nahme gemeiniglich Affodillen und Affodill-Wurz gesprochen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Asphodill

[griechisch + lateinisch] (Asphodelus) Gattung der Liliengewächse , die in den Mittelmeerländern vorkommt.As¦pho¦dill [m. 1 ] Liliengewächs, Gartenzierpflanze; Affodill [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.