Armbinde

(die ~) plur. die -n, eine Binde, einen beschädigten Arm darin zu tragen; die Armschlinge.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Armbinde

Armbinde . Die weiße A. mit dem roten Kreuz ist das durch die Genfer Konvention allgemein anerkannte Neutralitätszeichen für das amtliche und freiwillige Sanitätspersonal im Krieg. Niemand darf diese Binde aus eigner Machtvollkommenheit tragen und anlegen. Die Verteilung der Binde für die Mitglieder der freiwilligen Krankenpflege erfolgt durch...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Armbinde

Arm¦bin¦de [f. 11 ] 1 am Arm zu tragende Binde als Erkennungszeichen; der Kapitän der Fußballmannschaft trägt eine schwarze A. 2 Armschlinge bei Armverletzungen; seit dem Unfall muss er eine A. tragen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.