Aristaios

Der Gott des Ackerbaus, der Baum- und Viehzucht sowie der Jagd Aristaios ist Sohn der Nymphe Kyrene und des Apollon. Er ist mit Autonoë Vater des Aktaion. Aristaios stellte Eurydike nach. Eurydike trat, vor ihm fliehend, auf eine Schlange und starb an ihrem Biß.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40056

Aristaios

Sohn des Apollon mit der Nymphe Kyrene. Er wurde von den Horen und Musen in den Künsten seines Vaters erzogen und wirkte als hilfreicher Beschützer der Hirten, Viehzüchter und Jäger.
Gefunden auf http://www.gottwein.de/Myth/MythA.php

Aristaios

Aristaios (griechisch Ἀρισταῖος, lateinisch Aristaeus) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Gottes Apollon und der Nymphe Kyrene. Er gilt als derjenige, der den Menschen beibrachte, den Ölbaum zu nutzen, Imkerei zu betreiben, Käse herzustellen, richtig zu jagen und die Felder zu bebauen. Daher kommen auch seine zwei Beiname...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aristaios
Keine exakte Übereinkunft gefunden.