Archidiakonat

Ein Archidiakonat war eine kirchliche Verwaltungseinheit, genauer eine Untereinheit eines Bistums, die oft selbst wieder mehrere Dekanate umfassen konnte. Ihm stand ein Archidiakon (Erzdiakon) vor, dessen räumliche Gebietshoheit als Bann, seine Einnahmen als Synodalia bezeichnet werden konnten. Eine weitere Unterteilung der Archidiakonate oder de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Archidiakonat

Archidiakonat

Schöppenstedt
Gefunden auf http://cugelinge.de/html/glossar.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.