Anzeichnen

verb. reg. act. mit einem Zeichen an etwas bemerken. Eine Stelle in einem Buche anzeichnen. O welch ein Tag! Tyrannen können ihn unter ihre rühmlichsten Tage anzeichnen, Dusch. Ingleichen, anschreiben, doch nur selten. Einem etwas anzeichnen, es auf seine Rechnung schreiben In
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

anzeichnen

an¦zeich¦nen [V.2, hat angezeichnet; mit Akk.] 1 an eine Tafel zeichnen 2 kennzeichnen; etwas in einem Buch, einer Zeitschrift a.; Fehler a.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Anzeichnen

Als Anzeichnen benennt man das Markieren geeigneter Punkte oder Linien auf einem Werkstück. Dies dient der Vorbereitung einer oder mehrerer nachfolgenden Arbeitsschritte. Der Vorgang wird, überwiegend im Metallbau, auch als Anreißen bezeichnet. Hier wird das Anzeichnen beispielhaft an der Herstellung von Brillen geschildert. Um die vom Herstell...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Anzeichnen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.