Antrag

Antrag, im Privatrecht die empfangsbedürftige Willenserklärung, mit der eine Person einer anderen einen Vertrag in der Weise anträgt, dass dessen Zustandekommen nur noch von der Zustimmung des anderen Teils abhängt. Der Antrag muss also insbesondere die notwendigen Bestandteile eines Vertrages bezeichnen; im Fall eines Kaufvertrages etwa das Ka...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Antrag

Ein Vertrag kommt durch Antrag des Kunden und Annahme durch das Versicherungsunternehmen zustande. Der Antrag auf Abschluß eines (oder mehrerer) Versicherungsverträge entspricht bei Neuzugängen der Vertriebsleistung.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Antrag

Externes Ersuchen eines potenziellen Zuwendungsempfängers um finanzielle Mittel eines Zuwendungsgebers.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Antrag

Willenserklärung einer versicherten Person zur Inanspruchnahme von Versicherungsleistungen in der Sparte Krankenversicherung. Mit Hilfe eines Antrags soll im Vorfeld geklärt werden, ob die Leistungen vom VU übernommen werden. Deshalb ist die Abbildung eines Antrags im System normalerweise nur sinnvoll, wenn er vor der Inanspruchnahme der Leistun...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Antrag

Erklärung des Antragstellers auf einem Formular des Unternehmens, das alle wesentlichen Fragen enthält, deren Beantwortung dem Versicherer die Einschätzung des Risikos und die Fertigung des Versicherungsscheins ermöglicht. Durch unrichtige Angaben von erheblicher Bedeutung (speziell über den Gesundh...
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/a.html

Antrag

Ein Antrag ist im öffentlichen Recht beziehungsweise im Prozessrecht das Begehren eines Verhaltens von einer öffentlichen Stelle (Behörde oder Gericht). Letzteres unterscheidet sich von der bloßen Anregung dadurch, dass beim Antrag eine Entscheidung erwartet wird und der Antragsteller auch ein Recht auf eine Entscheidung hat. In einem Parlamen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Antrag

Antrag

I 1 -- obrigkeitliche Anordnung -- Heiratsantrag 2 Erklärung 3 Beschuldigung -- Gegensatz II Vertrag III Eintrag IV Anstiftung, Vereinbarung
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Antrag

-> Vertrag
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Antrag

Leistungen aus der Rentenversicherung müssen beantragt werden. Sie werden nicht 'von Amts wegen' gewährt. Die Erfüllung der jeweiligen Anspruchsvoraussetzungen reicht allein nicht aus, um die jeweilige Leistung zu erhalten. Rentenanträge sollten zweckmäßigerweise bei dem zuständigen Rentenversicher...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42016

Antrag

Antrag ist die Willenserklärung, mit welcher der Antragsteller verbindlich seinen Willen mitteilt, einen Vertrag abschliessen zu wollen, so dass es für das Zustandekommen des Vertrages nur noch der zustimmenden Gegenerklärung (der Annahme) des Empfängers bedarf. Der Antrag für den Abschluss eines Ve...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42091

Antrag

Antrag Recht: schriftliches Gesuch als Voraussetzung behördlicher, besonders gerichtlicher Tätigkeit; im Zivilprozess Voraussetzung für jede richterliche Tätigkeit, deren Ziel und Begrenzung der Antrag angibt; im bürgerlichen Recht die Aufforderung zum Vertragsabschluss (Offerte).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Antrag

Antrag Staatsrecht: Vorschlag für einen Beschluss des Parlaments oder eines Beschlussorgans.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Antrag

Antrag, Familiennamenforschung: aus einer Umdeutung von Andrak, einer sorbischen oder polnischen Ableitung von Andreas, entstandener Familienname.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Antrag

Anträge ermöglichen es den Abgeordneten, Gesetzesvorhaben oder sonstige parlamentarische Entscheidungen herbeizuführen. Anträge beginnen immer mit den Worten: 'Der Landtag möge beschließen'.
Gefunden auf http://www.landtag.sachsen.de/de/service/lexikon/4282.aspx

Antrag

(BAföG) Ausbildungsförderung muss schriftlich beim zuständigen BAföG-Amt beantragt werden. Dafür werden zahlreiche Formblätter zur Verfügung gestellt. Die Antragstellung sollte frühzeitig erfolgen, weil die Bearbeitung länger dauern kann. Der Antrag kann zu beli...
Gefunden auf http://www.bafoeg-rechner.de/Glossar/BAfoeG-Antrag.php

Antrag

Antrag , im Rechtsleben und im öffentlichen Leben überhaupt die an eine Behörde oder sonstige öffentliche Stelle gerichtete formelle Aufforderung, nach bestimmter Richtung hin eine speziell bezeichnete Thätigkeit eintreten zu lassen. Dergleichen Anträge werden entweder mündlich gestellt, so z. B. in einer Gerichtsverhandlung von seiten des S...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Antrag

  1. An¦trag [m. 2 ] 1 schriftliche Bitte, Gesuch, formeller Vorschlag; einen A. im Parlament einbringen; einen A. stellen 2 Heiratsantrag; einem Mädchen einen A. machen
  2. Begehren nach einer bestimmten behördlichen Tätigkeit, z. B. nach Vornahme eines Verwaltungsakts, nach Erlass einer bestimmten gerichtlichen Entscheidung u. a. Ein Strafa...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Antrag

    Für eine Vielzahl der Sozialleistungen gilt, dass sie erst auf Antrag gewährt werden. Für einige Sozialleistungen (z.B. Wohngeld, Arbeitslosengeld) sind jeweils spezielle Antragsvordrucke auszufüllen. Andere Sozialleistungen können formlos beantragt werden (z.B. Leistungen der Pflegeversicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt, Leistungen der Eingl...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42351

    Antrag

    Für eine Vielzahl der Sozialleistungen gilt, dass sie erst auf Antrag gewährt werden. Für einige Sozialleistungen (z.B. Wohngeld, Arbeitslosengeld) sind jeweils spezielle Antragsvordrucke auszufüllen. Andere Sozialleistungen können formlos beantragt werden (z.B. Leistungen der Pflegeversicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt, Leistungen der Eingl...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42375

    Antrag

    Unter Antrag versteht man die Willenserklärung, mit welcher ein Antragsteller verbindlich seinen Willen mitteilt, einen Vertrag abschliessen zu wollen. Für das Zustandekommen des Vertrages ist in der Folge nur noch die zustimmende Gegenerklärung (Annahme) des Empfängers erforderlich. Ein Antrag muss alle objektiv wesentlichen Vertragspunkte (ve...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42394

    Antrag

    1. Vor allem im Zivilrecht ist ein Antrag eine einseitige Willenserklärung, mit der dem Empfänger der Abschluß eines Vertrages angeboten wird.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42687

    Antrag

    Vorschlag bzw. Begehren, der/das zur Abstimmung vorgelegt wird. Nur wenn der Antrag durch eine entsprechende Mehrheit angenommen wird, wird diesem Vorschlag/Begehren auch entsprochen. (Dies unterscheidet einen Antrag von einem Verlangen, dem jedenfalls nachzukommen ist, wenn es durch die vorgeschriebene Anzahl von Mandataren unterstützt ist.)&...
    Gefunden auf http://www.parlament.gv.at/PERK/GL/ALLG/A.shtml

    Antrag

    (BAfoeG) Ausbildungsfoerderung muss schriftlich beim zustaendigen BAfoeG-Amt beantragt werden.
    Gefunden auf http://www.bafoeg-rechner.de/Glossar/BAfoeG-Antrag.php

    Antrag

    Anfrage , Ansuchen , Antragstellung , Bewerbung , Bitte , Desiderat , Desideratum , Eingabe , Ersuchen , Formblatt , Formular , Gesuch , Gesuch , Heiratsantrag , Muster , Nachfrage , Vordruck , Vorlage , Vorschlag , Wunsch
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Antrag

    Antrag

    Mit Antrag wird im Zivilrecht das Angebot zum Abschluss eines Vertrages bezeichnet.
    Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/antrag.php
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.