Antikonvulsivum

krampflösendes, bzw.-verhinderndes Mittel
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsta.html

Antikonvulsivum

Ein Antikonvulsivum (v. griech. {polytonisch|ἀντί} »gegen« und lat. convulsio »Krampfanfall« vgl. Konvulsion; Plural Antikonvulsiva) ist ein Arzneimittel, das zur Behandlung oder Verhinderung von epileptischen Krampfanfällen eingesetzt wird. Synonym wird daher auch der Name Antiepileptikum (Plural Antiepileptika) verwendet. == Chemie == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Antikonvulsivum

Antikonvulsivum

Antikonvulsivum Ein Antikonvulsivum ist ein ein Arzneimittel das zur Behandlung oder Verhinderung wiederholter tonischer oder klonischer muskul rer Krampfgeschehen eingesetzt wird Medikamente mit antikonvulsiven Eigenschaften sind Benzodiazepine Diazepam Clonazepam Nitrazepam Carbamazepin Ethosuximid . by www.orthopedia-shop.de">
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

Antikonvulsivum

Synonym: Antiepileptikum Englisch: anticonvulsive, anticonvulsive drug, anticonvulsive agent [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Ein Antikonvulsivum ist ein Arzneimittel, das zur Behandlung epileptischer Erkrankungen bzw. Anfallserkrankungen eingesetzt wird. [ 2. Einteilung [bearbe...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Antiepileptika
Keine exakte Übereinkunft gefunden.