Anspann

[Achtung: Schreibweise von 1811] Die Anspann, (nicht gebräuchlich) plur. die -e, oder der Anspann, des -es, plur. die -e, 1) An einigen Orten Zugvieh, welches zusammen an einen Wagen gespannet werden kann, wofür man doch häufiger ein Gespann sagt. In Oberdeutschland ist dieses Wort männlichen, in Sachsen aber grö...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_3_2_2625

Anspann

Vorspannstelle
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.