Anspannen

verb. reg. act. 1) Spannend an etwas befestigen, an etwas spannen. Die Pferde anspannen, an den Wagen. Ingleichen metonymisch, den Wagen anspannen. Anspannen lassen, die Pferde an den Wagen spannen lassen. Es ist schon angespannet. Figürlich, doch nur in niedrigen Ausdrücken, einen zu ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

anspannen

I Zugvieh anspannen II ein kint anspannen verheiraten
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

anspannen

an¦span¦nen [V.1, hat angespannt] I [mit Akk.] 1 vor den Wagen spannen; Ggs. abspannen (I) ; die Pferde a. 2 spannen, straff machen; Muskeln a. 3 anstrengen, zusammennehmen; vgl. angespannt; alle Kräfte a. II [refl.] sich a. straff werden; alle Muskeln spannten sich an
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

anspannen

krampfen , verkrampfen , verspannen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/anspannen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.