Aldo

Graf von Ostrevant, wurde Benediktinermönch und später, 1084/85, zweiter Abt des 1069 wiederbesiedelten Klosters Hasnon in Flandern. Aldo starb Ende des 11. Jh.s. Für 'Aldo' ist auch Aldebert gebräuchlich.
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Aldo

Vorname. Namenstag: 09.02. Kurzform v. zusammenges. N. m. 'Ald-', 'Adel-'
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen01.htm

Aldo

Aldo ist eine Sonne in der Galaxis.» Einträge anzeigen, die diesen Eintrag verlinkenQuellen: Scoundrel`s Luck (Buch nicht in der Datenbank)Letztes Update: 15.12.2008 Autor des Eintrags: Mato
Gefunden auf http://www.starwars-union.de/lexikon/7988/Aldo/

Aldo

Ạldo, in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert gelegentlich vorkommender männlicher Vorname, verselbstständigte Kurzform von mehreren italienischen Namen germanischer Herkunft (z. B. Aldegardo, Aldobrando, Arnaldo, Rinaldo).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aldo

Aldo ist ein männlicher Vorname im deutschen und englischen wie auch im spanischen und italienischen Sprachraum. Es gibt ihn auch als Nachnamen. == Herkunft und Bedeutung == Der Name ist im Althochdeutschen die verselbständigte Kurzform von adal, was „edel“, „vornehm“, „der Adel“, „aus vornehmem Geschlecht“ bedeutet. Es ist auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aldo
Keine exakte Übereinkunft gefunden.