Ansitzen

verb. irreg. neutr. ( S. Sitzen,) welches das Hülfswort seyn erfordert 1) An etwas sitzen, in weiterer Bedeutung, an etwas befestiget seyn, doch nur im gemeinen Leben. Es sitzt so fest an, daß es nicht los zu machen ist Figürlich, mit unbeweglichen Gütern an einen Ort gleichsam angehef...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

ansitzen

I an (in) etwas sitzen II sitzen, Gericht halten III wohnhaft, ansässig sein IV ein Amt antreten V bergmännisch: einen Stollen anschlagen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

ansitzen

an¦sit¦zen [V.143, hat angesessen; o. Obj.; Jägerspr.] auf dem Ansitz Wild erwarten; ich habe zwei Stunden angesessen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.