Amudarja

Der Amudarja (auch: Amudarya oder Amu-Darja; {faS|آمودریا} Āmudaryā, aus dem altpersischen „Darajah“ über mittelpersisch (Pahlavi) „Drayak“ mit der Bedeutung „Meer“ oder „großer Wasserlauf“; usbekisch Amudaryo; tadschikisch Омударё/Omudarjo; turkmenisch Amyderýa; karakalpakisch A`miwda`rya; {arS|جيحون} Dsc.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Amudarja

Amudarja

Amudarja, im Altertum Oxus genannt, russisch Amudarjia; turkmenisch Amuderya; usbekisch Amudaryo; tadschikisch Dar†™yoi Amu; großer Fluss in Mittelasien, der auf dem Pamirplateau entspringt. Er entsteht durch den Zusammenfluss von Wachsch und Pjansch und hat eine Länge von 1 415 Kilometern. Zusammen mit dem Pjan...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Amudarja

Amudarjạ der, in der Antike Oxus, Fluss in Mittelasien (Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan), 2 540 km, Quellflüsse im Hindukusch und im Pamir, mündete einst mit großem Delta in den Aralsee, den er seit den 1980er-Jahren wegen zu hoher Wasserentnahme zu Bewässerungszwecken nur in nie...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Amudarja

der antike Oxus, Strom in Mittelasien, in Turkmenistan und Usbekistan, 2574 km lang; entspringt als Däryaye Wakhan am Wakhdschirpass zwischen Pamir und Karakorum, z. T. von Hindukuschgletschern gespeist, bildet als Pjandsch die Grenze zu Afghanistan, durchfließt die Wüsten der T...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.