Aerophon

Aerophone (v. gr. ἀήρ „Luft“ und φωνή „Klang“; auch Luftklinger) werden in der Hornbostel-Sachs-Systematik von 1914 alle Musikinstrumente genannt, bei denen der Klang durch direkte Schwingungsanregung der Luft erzeugt wird. Sie werden weiter unterteilt in Für den praktischen Gebrauch ist die Unterscheidung nach der Tonerzeugung, d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aerophon

Aerophon

  1. [a:ero-; das; griechisch, `Lufttöner`] in der wissenschaftlichen Systematik der Musikinstrumente jedes Mittel, die Luft in periodische Schwingungen zu versetzen und dadurch zum primären Klangträger zu machen. Man unterscheidet: 1. Freie Aerophone ohne Abgrenzung des schwing...
  2. A¦e¦ro¦phon [ae- n. 1 ] Musikinstrument, bei dem der To...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.