Absichtlich

[Achtung: Schreibweise von 1811] adj. et adv. mit ausdrücklicher Absicht, in einer bestimmten Absicht gegründet. Leser, welche absichtlich lesen, mit klarem Bewußtseyn, warum sie lesen. Eine absichtliche Beleidigung, in der Absicht zu beleidigen. Er hat es absichtlich gethan.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_3_0_849

absichtlich

ab¦sicht¦lich [Adj. , o. Steig.] mit Absicht
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

absichtlich

bewusst , dolos , extra , geplant , gewollt , gezielt , in voller Absicht , mutwillig , sehenden Auges , strategisch , übermütig , vorsätzlich , willentlich , wissentlich , wohlüberlegt
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/absichtlich

absichtlich

I geplant II vorbedacht
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.